Melatonin 1 mg

  • Trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen
  • Für einen natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus
  • 1 mg hochreines Melatonin pro Kapsel


16,29 € / St.

162,90 € / 100 g

Weitere Kaufoptionen
  • Glutenfrei
    Glutenfrei
  • Laktosefrei
    Laktosefrei
  • Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
    Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
  • Ohne künstliche Aromastoffe
    Ohne künstliche Aromastoffe
  • Ohne künstliche Farbstoffe
    Ohne künstliche Farbstoffe
  • Sojafrei
    Sojafrei
  • Vegan
    Vegan
Artikelnummer12883
PZN09542748
EAN4260085383146
Verpackungsgröße50 Kapseln
KapselhüllePflanzlich

30 bis 60 Minuten vor dem zu Bett gehen 1 Kapsel mit ausreichend Wasser verzehren.

Füllstoff: Inulin , Hydroxypropylmethylcellulose (Kapsel), Trennmittel: Siliciumdioxid und Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (pflanzlich), Melatonin.

Melatonin pro 1 Kapsel: 1 mg

Bewährte Qualität im neuen Design

In unseren Produktfamilien stehen optische Veränderungen an,
die inneren Werte bleiben gleich.

Melatonin

Innerer Taktgeber für einen gesunden Schlaf 

Rund 24 Jahre unseres Lebens verbringen wir damit zu schlafen. Diese Zeit ist jedoch keine verlorene Zeit, denn unser Körper nutzt die Ruhephasen effizient um beispielsweise neu gelerntes Wissen im Gedächtnis zu speichern, Stress zu verarbeiten und Zellen zu erneuern. Die Regulierung unseres Schlaf-Wach-Rhythmus übernimmt dabei das Neurohormon Melatonin. Es wird in der Zirbeldrüse (Epiphyse) aus Serotonin gebildet und bei Dunkelheit im Laufe der Nacht ausgeschüttet, sodass unser Körper in den Schlafmodus umschalten kann. Das Maximum an Melatonin im Blut wird gegen 3 Uhr morgens erreicht, anschließend fällt die Konzentration wieder ab. Tagsüber zirkuliert nur wenig Melatonin im Blut, da die körpereigene Synthese durch Licht gehemmt wird.

Gerade Menschen in Schichtarbeit oder mit Jetlag, bei denen dieser Rhythmus häufig aus dem Takt gerät, können von einer Supplementierung mit Melatonin profitieren. Auch durch Stress und mit steigendem Alter kann der Melatoninspiegel sinken und eine zusätzliche Einnahme von Melatonin sinnvoll sein.

Deshalb Premium-Melatonin Kapseln von ZeinPharma®:

  • Optimal dosiert mit 1 mg bioaktivem Melatonin pro Kapsel
  • Fördert das Einschlafen und wirkt schlafmodulierend ohne Nebenwirkungen und Gewöhnungseffekt!
  • 50 Kapseln hochwertiges Melatonin in Pharma-Qualität
  • 100 % vegan und frei von Gluten, Laktose und Soja
  • Alle unsere Produkte sind unabhängig laborgeprüft, frei von Rückständen, Farb- und Aromastoffen und enthalten laut Gesetz keine Konservierungsstoffe
  • Entwickelt und produziert von unseren Pharma-Experten in unserer Zentrale in Deutschland

Hilft Melatonin bei Jetlag und durch Schichtarbeit bedingten Schlafstörungen?

Menschen die im Schichtbetreib arbeiten oder durch lange Reisen einen Jetlag haben, leiden häufig unter Schlafprobleme. Diese entstehen, weil sich unsere innere Uhr nach dem gewohnten, natürlichen Hell-Dunkel-Rhythmus richtet und nicht nach den veränderten Arbeits- bzw. Wachzeiten. Dadurch kann auch unsere Melatonin-Produktion durcheinander geraten. Die Einnahme von 1 mg Melatonin zur richtigen Zeit kann dabei helfen schneller einzuschlafen. Die Verkürzung der Einschlafzeit durch Melatonin ist auch von der die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) offiziell bestätigt. 

Schlafqualität im Alter und Alltag

Mit zunehmendem Alter produzieren wir immer weniger Melatonin, weswegen bei älteren Menschen die Schlafdauer abnimmt, spaßeshalber „senile Bettflucht“ genannt. Ein höherer Melatoninspiegel im Blut kann hier die Schlafqualität verbessern. Als Folge davon ist man tagsüber insgesamt wacher und erholter. Die Gabe von Melatonin kann sich auch positiv bei Stress auswirken. Durch zu wenig Schlaf werden nicht nur die Stresshormone schlechter abgebaut. Die mangelnde Schlafqualität führt gleichzeitig wiederum zu mehr Stress. Melatonin kann helfen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Melatonin und Winterdepressionen

Im Winter scheint die Sonne in unseren Breiten deutlich weniger intensiv und lange. Deswegen bleibt unser Melatoninspiegel auch tagsüber auf einem erhöhten Niveau. Als Folge davon können Müdigkeit, Schlafstörungen und Winterdepressionen auftreten. In diesen Fällen kann eine Lichttherapie helfen. Dazu sollten wir uns häufig dem natürlichen Tageslicht aussetzen, zum Beispiel durch Spaziergänge in der Natur. Dabei können unsere Augen Licht mit einem möglichst hohen Blauanteil aufnehmen. Alternativ eignet sich dafür auch eine Tageslichtlampe. Ein professionelles und effektives Lichttherapiegerät sollte ein Tageslichtspektrum von mindestens 10.000 Lux aufweisen.