Vitamin D3 1.000 I.E. - Tropfen

2.100 flüssige Sonnenstrahlen für mehr Wohlbefinden.

  • Das Immunbooster-Vitamin in praktischer Darreichungsform
  • Alkoholfrei, geschmacksneutral, frei von Allergenen: 1.000 I.E. Vitamin D3 (100 % natürlich aus Lanolin)
  • 100 % vegetarisch
  • Perfekter Jahresvorrat für die ganze Familie: mit 2.100 Tropfen pro Flasche

16,95 € / St.

33,90 € / 100 ml

Inhalt: 50 ml (33,90 €* / 100 ml)
Weitere Kaufoptionen
  • Glutenfrei
    Glutenfrei
  • Laktosefrei
    Laktosefrei
  • Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
    Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
  • Ohne künstliche Aromastoffe
    Ohne künstliche Aromastoffe
  • Ohne künstliche Farbstoffe
    Ohne künstliche Farbstoffe
  • Sojafrei
    Sojafrei
Artikelnummer20402
PZN13971969
EAN4260085384006
Verpackungsgröße50 ml
Kapselhülle-

Täglich 1 Tropfen (1000 I.E.) verzehren.

MCT-Öl (Kokosölbasis), Cholecalciferol (Vitamin D3), Antioxidationsmittel: Tocopherole.

pro 1 Tropfen: 1.000 I.E. (25 µg) Cholecalciferol (Vitamin D3).

Bewährte Qualität im neuen Design

In unseren Produktfamilien stehen optische Veränderungen an,
die inneren Werte bleiben gleich.

Wissenswertes über das Multitalent Vitamin D3

Die Bezeichnung „Vitamin“ D3 ist genau genommen nicht ganz korrekt, denn unser Körper kann es eigentlich selbst herstellen. Und zwar zu etwa 90 % durch die Sonne: Aus körpereigenem Cholesterin plus UV-B-Strahlen wird es in komplexen Prozessen in unserer Haut gebildet. Voraussetzung hierfür ist der richtige Sonnenstand. Leider liegt dieser in unseren Breitengraden nur von April bis September vor. Zudem sind wir viel zu wenig draußen und wenn, dann blockiert aufgetragener Sonnenschutz die Synthese von Vitamin D3. Bereits ab LSF 30 findet bis zu 99,5 % keine D3-Bildung mehr statt.

Aber dann kann Vitamin D doch sicher über die Nahrung zugeführt werden? Theoretisch, ja. In der Realität müsste man allerdings entweder 2 kg Käse, 15 Eier oder 27 Liter Milch zu sich nehmen für eine tägliche Aufnahme von 1.000 I.E. Vitamin D3! Oder nur einen Tropfen von unserem D3.

Warum Vitamin D3-Tropfen 1.000 I.E. von ZeinPharma®?

  • Im Gegensatz zu anderen flüssigen D3-Produkten nutzen wir ausschließlich hochwertiges MCT-Öl und keine billigen Pflanzenöle, wie Sonnenblumenöl
  • Das enthaltene Vitamin D3 stammt aus Lanolin, also einer natürlichen und keiner synthetischen Quelle
  • Vitamin D3 ist gegenüber Vitamin D2 die deutlich besser verfügbare Form
  • Mit 1.000 I.E. pro Tropfen ist das Produkt hoch dosiert – so viel versteckt sich bei manch anderen Herstellern teilweise in 3 oder mehr Tropfen!
  • Die dunkle Glasflasche sorgt für den besonderen Schutz: Vitamin D3-Öle in hellen Gefäßen bieten keinen Schutz gegenüber aggressiven Umwelteinflüssen
  • Sie erhalten ganze 50 ml und damit 2.100 Tropfen pro Flasche – und das zu einem fairen Preis!

Vitamin D3 Unterversorgung: Zahlen, Daten, Fakten

Nach Ergebnissen einer Studie des Robert-Koch-Institutes sind über 60 % der Erwachsenen mit Vitamin D3 unterversorgt, d.h. der 25(OH)D-Spiegel liegt unter 50nmol/Liter. Viele Experten sind der Meinung, dass bereits Spiegel unter 75 nmol/Liter auf eine schlechte Vitamin D-Versorgung hindeuten. Die tatsächliche Anzahl der Personen mit Vitamin D-Mangel könnte demnach sogar noch höher liegen!

Erschreckend: Ein Vitamin D3-Mangel konnte in Studien mit unterschiedlichsten Krankheiten in Verbindung gebracht werden: erhöhtes Infektionsrisiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Allergien, depressive Verstimmungen uvw.

Unser Tipp: Bereits bei ersten, meist unspezifischen Symptomen, wie Antriebslosigkeit, Infektanfälligkeit, Muskelschwäche kann eine labordiagnostische Untersuchung auf einen Vitamin D-Mangel sinnvoll sein!

Was kann Vitamin D3 (Cholecalciferol)?

Lange Zeit galt Vitamin D3 als reines „Knochenvitamin“. In den letzten Jahren wurden jedoch vielfältige weitere Funktionen in Studien gezeigt, so dass Vitamin D3 mittlerweile als „Alleskönner-Vitamin“ in aller Munde ist:

Wussten Sie, dass fast alle Körperzellen sogenannte Vitamin D-Rezeptoren besitzen, an denen Vitamin D andockt und so unterschiedlichste Stoffwechselprozesse in Gang setzen kann?

Sogar im Gehirn: In einer Studie* an dänischen Senioren konnte beispielsweise ein Zusammenhang zwischen niedrigen 25-(OH)D-Spiegeln und einem erhöhten Risiko für depressive Symptome hergestellt werden.

Möglicher Mechanismus: Vitamin D könnte den Gehalt an Serotonin (umgangssprachlich „Glückshormon“) im zentralen Nervensystem beeinflussen und so eine wesentliche Rolle für unsere Stimmungslage spielen**.

Das „Sonnenvitamin“ ist darüber hinaus essentiell für die normale Funktion der Muskeln. Als „Futter für das Immunsystem“ kann es v.a. im Winter vor Infekten schützen. Was mittlerweile jeder weiß: Vitamin D sorgt für einen ausgeglichenen Calcium-Haushalt und ist wichtig für die Knochen & Zähne und das nicht nur für Kinder. Auch bei der gesunden Zellteilung hat Vitamin D seine Finger im Spiel!

*Brouwer-Brolsma EM et al.: Low vitamin D status is associated with more depressive symptoms in Dutch older adults. Eur J Nutr. 2016 Jun;55(4):1525-34.

**Sabir MS et al.: Optimal vitamin D spurs serotonin: 1,25-dihydroxyvitamin D represses serotonin reuptake transport (SERT) and degradation (MAO-A) gene expression in cultured rat serotonergic neuronal cell lines. Genes Nutr. 2018; 13: 19.

Keine Sonne? Kein Problem! Ihre tägliche Dosis Wohlbefinden: Schutz für die ganze Familie

  • Beugen Sie vor: Sorgen Sie mit der täglichen Einnahme von 1.000 I.E. Vitamin D3 pro Tropfen für eine optimale Versorgung mit dem "Sonnenvitamin" D3
  • Bei einem vorliegendem Mangel & in der kalten Jahreszeit kann die Dosierung bequem angepasst werden
  • Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte & fühlen Sie sich fitter, aktiver, ausgeglichener – Tag für Tag