Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei
Frauen

Gesundheitsprodukte für Frauen

Als gesundheitsbewußte Frau besitzen Sie ein sensibles Gespür für die Bedürfnisse Ihres Körpers und wissen um den Zustand Ihres Körper. Mit den angebotenen Nahrungsergänzungsmitteln können Sie dazu beitragen, Ihre Gesundheit effektiv zu unterstützen. Finden Sie hier Produkte und Informationen zu den Themen Frauengesundheit, Gesundheitserhaltung und Gesundheitsvorsorge.

2 Artikel

Liste  Gitter 

  1. Wild Yams Kapseln 500mg
    Wild Yams Kapseln 500mg Wild Yams Kapseln 500mg
    19,99 €
    • 500mg Wild Yams Wurzelextrakt pro Kapsel
    • Plus Vitamin E und Zink
    • Für eine optimale Versorgung
    • Nach höchsten Qualitätsstandards produziert

    120 Wild Yams Kapseln mit 500mg Wild Yams Wurzelextrakt pro Kapsel und dem Plus an wertvollem Vitamin E und Zink. Entdecken Sie die Eigenschaften unserer Wild Yams Kapseln und profitieren Sie von dieser einzigartigen Wirkstoffkonstellation!

    Laktosefrei
    Laktosefrei
    Nussfrei
    Ohne Nüsse
    Kein GVO
    GVO-frei
    Aromafrei
    Ohne künstliche Aromastoffe
    Ohne Konservierungsstoffe
    Keine Konservierungsmittel
    Sojafrei
    Sojafrei
    Glutenfrei
    Gluten-frei
    100% Natürlich
    100% natürlich
     
  2. MenoVital Plus Kapseln
    MenoVital Plus Kapseln MenoVital Plus Kapseln
    16,49 €
    • Wertvolles Extrakt aus dem Rotklee
    • 37 mg erlesener sekundärer Pflanzenstoff pro Kapsel
    • Mit dem Plus an Vitamin C und Zink
    • Aus eigener Herstellung

    Jede Dose enthält 120 MenoVital Plus Kapseln. Jede Tagesdosis liefert 74 mg hochwertige Isoflavone aus dem Rotklee Extrakt und ein Plus an Vitamin C und Zink zum effektiven Schutz vor freien Radikalen und für ein normales Immunsystem.

2 Artikel

Liste  Gitter 

Frauen wissen, was ihrer Gesundheit gut tut

Frauen bekommen schon als Mädchen mit, wie sensibel ihr Körper ist. Sie nehmen geringste Veränderungen wahr und sind stets um ihre Gesundheit besorgt. Anders als Männer müssen sich Frauen mit Menstruation, Schwangerschaft und Wechseljahren auseinandersetzen. Die biologischen Unterschiede bestimmen ihr ganzes Leben und verschiedene Lebenssituationen fordern sie auf unterschiedliche Weise. Familie, Beruf, die soziale Situation und die Rolle als Mutter haben einen Einfluss auf die Gesundheit einer Frau, mit der sich unsere Gesellschaft intensiver als bisher beschäftigt. Bei der gesundheitlichen Versorgung geht man mehr auf die Bedürfnisse der Frau ein. Wissenschaftlich belegt ist die Tatsache, dass Frauen im Schnitt fünf Jahre länger leben als Männer. Um das Alter fit und gesund zu genießen ist es wichtig, beizeiten etwas dafür zu tun. Das beginnt bereits bei einer ausgewogenen Ernährung. Mit frischem Gemüse und Obst, die Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, kann man seine Abwehrkräfte stärken, das Krebsrisiko senken und etwas für sein Herz-Kreislaufsystem tun. Umfragen haben ergeben, dass Frauen mehr auf vegetarisches Essen setzen als Männer, die nicht so gern auf Fleisch verzichten. Damit haben sie ein gesünderes Essverhalten, was auch den Unterschied zu schweren Erkrankungen im Vergleich zu Männern ausmacht. Um das Gewicht zu halten, lassen sich Frauen aber auch gern auf Diäten ein. Häufig durchgeführt, wirken sie sich eher negativ auf die Gesundheit aus.

Vorsorgen ist besser als heilen

In den Wechseljahren besteht durch die Hormonumstellung bei Frauen eher die Gefahr der Osteoporose, bei der die Knochendichte sinkt. Eine gesunde Kost, die Vitamin D enthält, um zur Knochenstärkung Kalzium im Blut aufzunehmen, ist daher sehr wichtig. Bei regelmäßiger Bewegung im Freien wird die Vitamin D-Aufnahme ebenfalls gefördert. Tägliche Spaziergänge, laufen oder Rad fahren bringen das Herz in Schwung und beugen Übergewicht und Diabetes vor. In Zeiten hoher Belastung, ob im Beruf oder Familie, ist es sinnvoll, sich Auszeiten zu nehmen, um den Kopf frei zu bekommen und das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Frauen finden eher den Weg zu Yogakursen oder autogenem Training. Auch Gespräche helfen ihnen, sich von Belastungen zu befreien. Wenn die Psyche gesund ist, haben Krankheiten weniger Chancen sich auszubreiten.

Dass das Rauchen und der Alkohol der Gesundheit schadet ist bekannt. Besonders im Alter häufen sich Krankheiten, deren Ursache von diesem Laster kommt. Wenn die Familie geplant wird und eine Schwangerschaft bevor steht, wissen die meisten Frauen um das Gesundheitsrisiko für das Kind und lassen die Finger davon.

Viele Krankheiten lassen sich durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen vermeiden. Unser Gesundheitssystem fördert viele Präventionsmaßnahmen. Jährliche Besuche beim Frauenarzt können zeitig Gewissheit bringen und nötige Maßnahmen eingeleitet werden.