Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Mythos "Wunden heilen am besten an der Luft"

Mythos "Wunden heilen am besten an der Luft"
Große Wunden werden verbunden, desinfiziert, regelmäßig auf den Heilungsverlauf untersucht. Sie werden so lange ernst genommen, bis sie schon sehr gut verheilt sind und wirklich keine Aufmerksamkeit mehr brauchen. Doch kleine Wunden? Die heilen an der Luft - so jedenfalls der weitläufige Glaube. Gerade das sind die Wunden, die mehr Aufmerksamkeit bräuchten, denn Wundheilung ist in kleinem und großem Umfang eine körperliche Höchstleistung.

Pflaster und Verband - ja oder nein?

Manchmal führt kein Weg am Pflaster vorbei. Wunden sehen zweifelsfrei nicht schön aus und müssen im Alltag verdeckt werden. Eine Heilung an der Luft ist somit ausgeschlossen, bis der Heilungsprozess schon fortgeschritten ist. Das muss aber bei sehr frischen Wunden nicht schlecht sein. Solange die Wunde noch nicht geschlossen ist, haben Krankheitserreger leichtes Spiel. Sie können sich in das geschwächte Areal einnisten und unangenehme Infektionen verursachen. Diese Krankheitserreger lauern überall, im Alltag finden sie immer einen Weg an und in die Wunde.

Hat sich aber fester Schorf auf der Wunde gebildet, ist sie schon wesentlich widerstandsfähiger. Sofern kein kosmetisches Problem mehr vorliegt, sollte das Pflaster dann entfernt werden, da die Frischluftzirkulation dann tatsächlich zu schnellerer Heilung beiträgt. Ist das nicht möglich, sollte das Pflaster nicht mehr zu fest angeklebt werden, um noch etwas Luft an die Wunde zu lassen.

Warum Wundheilung eine Höchstleistung ist

Eine Wunde kann heilen, doch was von außen leicht aussieht, ist in Wahrheit eine außerplanmäßige Leistung für den Körper. Bei einer Wunde sind die Zellen der Haut verletzt - wie tief, ist unterschiedlich. In jedem Fall aber müssen mehrere Hautschichten komplett neu gebildet werden. Selbst auf einem kleinen Hautareal sind das sehr viele Zellen, bei größeren Wunden wird dieser Aufwand nur noch deutlicher. Für diese Wiederherstellung der verletzten und somit verschwundenen Zellen braucht der Körper Bausteine, die er normalerweise zur Zellerhaltung und -erneuerung verwendet hätte. Er muss nun mehr Arbeit leisten, braucht also auch mehr Bausteine. Die Wundheilung ist bei jedem Menschen unterschiedlich, und doch kann jeder dem Körper dabei helfen und ihm die nötigen Nährstoffe bei Bedarf zukommen lassen.

Zink und die Wundheilung

Frische Luft zur rechten Zeit ist nicht alles, was der Körper braucht. Der Mikronährstoff Zink ist ein Helfer bei der Wundheilung, den der Körper vermehrt braucht, wenn er Verletzungen heilen will. Zink fördert die Zellteilung und unterstützt gesunde Haut. Gerade die Zellteilung ist im Prozess der Wundheilung und Wundschließung enorm wichtig Das Spurenelement unterstützt außerdem das Immunsystem, was hilft Krankheitserreger und Keime von der frischen Wunde fernzuhalten und die nächste Stufe der Heilung einzuleiten: die Neubildung der Haut. Um eine Wunde zu verschließen, bildet der Körper aus dem Blutbestandteil Fibrin ein festes Netz an der Hautoberfläche. Oberflächlich entsteht der bekannte Wundschorf. Darunter arbeitet die Haut auf Hochtouren am Verschluss der Wunde und an der Reparatur der Haut. Der Stoff Fibrin ist es, der mithilfe von Zink schneller und besser arbeiten kann, da seine Produktion angekurbelt wird.

Zinksalbe ist deshalb schon lange Zeit ein bekanntes Hausmitteln bei Wunden und Verletzungen sowie Entzündungen der Haut.

Zink wirkt von innen heraus

Gerade bei frischen, nässenden Wunden kann Zink als Salbe noch nicht angewendet werden. Hier kommt nur die orale Einnahme in Frage, da es genau diese anfängliche Phase der Wundheilung ist, bei der der Mikronährstoff so bedeutungsvoll ist.

Mit den Zink Kapseln von ZeinPharma werden Sie mit 10mg Zink versorgt, womit der Tagesbedarf an Zink zu 100 Prozent gedeckt wird. Günstig ist es, die Zink Kapseln zeitnahe nach der Verletzung einzunehmen. Die Anreicherung von Zink in den Körperzellen führt schnell zu den gewünschten Auswirkungen und verhilft Wunden der sicheren Heilung. Schon bald wird die Wunde an der frischen Luft vollständig ausheilen können.

Empfohlene Produkte:

Zinkonat 10 mg KapselnZinkonat 10 mg Kapseln

  • Hoch bioverfügbares Zinkgluconat
  • Magensaftresistente Kapseln
  • Optimale Aufnahme
  • Schont den Magen