Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

10 Tipps gegen Bluthochdruck

10 Tipps gegen Bluthochdruck
Bluthochdruck ist die Volkskrankheit Nummer eins in Deutschland. Ein hoher Blutdruck birgt ein großes gesundheitliches Risiko, denn die Folgen können vom Herzinfarkt bis zum Schlaganfall führen. Die Ursachen für einen Bluthochdruck können recht verschieden sein. Jedoch spielt die Lebensweise eine entscheidende Rolle. Ein jeder kann selber etwas zur Senkung des Blutdrucks beitragen. Neben einer medikamentösen Behandlung helfen die folgenden zehn Tipps gegen Bluthochdruck.
  1. Weniger Salz zu sich nehmen: Vielen ist das nicht bekannt, aber wer zu viel Salz zu sich nimmt, sorgt dafür, dass der Blutdruck steigt. Da besonders in Fertignahrungsmitteln und Tiefkühlkost, wie Pizza und Co übermäßig hohe Mengen an Salz stecken, sollte man besser darauf verzichten. Kochen Sie lieber frisch, da weiß man, was in dem Essen steckt. Fachleute raten dazu, nicht mehr als 6g Salz am Tag zu essen.
  2. Viel Obst und Gemüse: Auf dem Speiseplan sollten täglich verschiedene Obst- und Gemüsesorten stehen. Die darin enthaltenen Vitamine und Mineralien helfen, den Blutdruck zu senken.
  3. Mehr Bewegung: Wer regelmäßig Sport treibt, hält sich nicht nur fit, sondern tut gleich etwas für seinen Blutdruck. Besonders Ausdauertraining wird Menschen mit einem hohen Blutdruck empfohlen. Die Gefäße werden erweitert und das Blut kann leichter fließen.
  4. Mit dem Rauchen aufhören: Das Rauchen alles andere als gesund ist, wissen in der Regel die Raucher selber. Doch die wenigsten wissen, dass Rauchen grundsätzlich zu einem hohen Blutdruck führen kann. Also besser heute als morgen das schwere Laster ablegen.
  5. Alkohol nur in Maßen: Ein gutes Glas Wein ist niemandem zu verwehren. Doch wie bei allen Genussmitteln sollte auf die Menge geachtet werden. Experten sagen, dass ein Mann nicht mehr als 30g Alkohol am Tag zu sich nehmen sollte. Das entspricht einem 0,25 Liter Glas Rotwein. Für Frauen liegt die Richtmenge bei 0,2 Liter.
  6. Fisch muss auf den Tisch: Die im Fischöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren gelten als besonders gesund und sind gut für den Herzmuskel und unterstützen eine Weitung der Gefäße. Daher sollten die fettreichen Fischsorten, wie Lachs oder Makrele öfters auf dem Speiseplan stehen. Mitunter wird auch die Einnahme von sogenannten Fischöl-Kapseln empfohlen. Das ist eine gute Alternative für alle, die nicht so gern Fisch essen und dennoch die wertvollen Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen wollen.
  7. Abnehmen: Leidet man an Übergewicht, dann ist Bluthochdruck leider unvermeidbar. Um den Blutdruck dauerhaft zu senken, muss man abnehmen. Pro abgenommenes Kilo reduziert sich der systolische Wert um 2,5mmHG und der diastolische um 1,5mmHG. Ein guter Anreiz, nach und nach die Pfunde purzeln zu lassen.
  8. Entspannen: Stress ist der größte Feind für den Blutdruck. Doch leider lässt sich im Alltag Stress nicht immer vermeiden. Daher ist es wichtig, Entspannungstechniken zu erlernen. Wer einen Weg findet, seine innere Ruhe schneller wiederherzustellen, der senkt auch spürbar den Blutdruck.
  9. Mit dem Arzt die Medikamente besprechen: Teilweise kann die Einnahme bestimmter Medikamente zu einem erhöhten Blutdruck beitragen. Ein aufklärendes Gespräch mit dem Hausarzt kann helfen, die richtigen Medikamente und die optimale Dosierung zu finden, um nicht noch blutdrucksteigernde Mittel versehentlich einzunehmen.
  10. Regelmäßige Kontrollen: Der Blutdruck sollte regelmäßig kontrolliert werden. Nur so wird man auch sehen können, ob sich bereits ein positiver Trend abzeichnet oder nicht.

Generell ist natürlich Geduld gefragt. Der Wandel der Lebensweise bewirkt keine Wunder über Nacht. Langfristig gesehen jedoch sind diese zehn Tipps hilfreich, um den Blutdruck nachhaltig und dauerhaft zu senken.

Empfohlene Produkte:

Omega-3 Kapseln 500mgOmega-3 Kapseln 500mg

  • Aus hochwertigem Fischöl hergestellt
  • Enthält EPA und DHA für eine normale Herzfunktion
  • DHA für eine normale Gehirnfunktion und Sehfunktion
  • Durch unabhängiges Institut auf Qualität und Reinheit geprüft