Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Frühjahrsmüdigkeit und erholsamer Schlaf

Frühjahrsmüdigkeit und erholsamer Schlaf
Nahezu jeder kennt das: Sie liegen abends im Bett, doch der Schlaf bleibt aus oder Sie schlafen unruhig, wälzen sich ständig hin und her. Am Morgen wachen Sie auf und fühlen sich wie gerädert. Gerade im Frühjahr verspüren viele Menschen eine „Frühjahrsmüdigkeit“.

Die Auswirkungen von Schlafmangel

Körper und Geist benötigen ausreichend Schlaf, um sich zu erholen. Während des Schlafes regeneriert der Körper. Er tankt seine Energiereserven auf und ist am nächsten Tag wieder fit und in der Lage, Leistungen physischer oder geistiger Art zu erbringen. Bleibt der Schlaf aus oder ist er nicht erholsam, hat dies entscheidende Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit.

Viele Menschen sind von der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit betroffen. Sie fühlen sich schlapp, lustlos, gereizt und haben das Gefühl, nicht richtig wach zu werden. Nachlassende berufliche Erfolge, körperliche Erschöpfung und private Konflikte können das Ergebnis der mangelnden Erholung sein. Frauen sind hiervon öfter betroffen als Männer. Sie zählen als Symptome der Frühjahrsmüdigkeit häufig auch Schwindel, Kreislaufprobleme und Unlust auf.

Ursachen der Frühjahrsmüdigkeit

Als Ursache der Frühjahrsmüdigkeit wird häufig der Mangel an Serotonin genannt. Die Produktion dieses „Glückshormons“ wird unter Lichteinfluss angekurbelt. Aus dem Serotonin wird das Schlafhormon Melatonin gebildet. Fehlt das Hormon Serotonin, entsteht demnach zu wenig Melatonin und der Tag-Nacht-Rhythmus gerät aus dem Gleichgewicht. Mitunter sind für die Frühjahrsmüdigkeit zudem die Ernährung und der Mangel an Bewegung verantwortlich.

Fettiges oder Süßes belastet den Körper und beeinflusst den Blutzuckerspiegel negativ. Steigt der Blutzuckerspiegel schnell an, weil dem Körper zu viele einfache Kohlenhydrate, beispielsweise in Form von Zucker, zugeführt werden, sinkt er nach kurzer Zeit in den Keller. Die Folge sind Müdigkeit und eine mangelnde Konzentrationsfähigkeit.

Tipps für einen gesunden Schlaf

Um sich am Morgen ausgeruht zu fühlen und tagsüber fit zu bleiben, benötigen die meisten Menschen zwischen sechs und acht Stunden Schlaf täglich. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Frühjahrsmüdigkeit zu überwinden und einen erholsamen Schlaf zu erlangen:

  1. Nutzen Sie auch an kürzeren Tagen das Tageslicht. Selbst bei bewölktem Himmel wird an der frischen Luft mehr Serotonin gebildet als in geschlossenen Räumen.
  2. Vor allem in Zeiten, in denen Sie persönlich oder privat viel Stress haben, sorgt eine aktive Entspannung für einen entspannten Schlaf. Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation oder Yoga helfen, Körper und Geist zu entspannen.
  3. Regelmäßige Bewegung ist für einen erholsamen Schlaf unerlässlich. Schon mit zwei bis drei Stunden Sport in der Woche erfüllen Sie die WHO-Empfehlungen für körperliche Aktivität. Hierbei müssen Sie keinen Hochleistungssport treiben. Zügige Spaziergänge oder ein mäßiges Ausdauertraining haben einen positiven Einfluss auf Ihren Körper und tragen zu einem gesunden Schlaf bei.
  4. Verzichten Sie darauf, direkt vor dem Schlafengehen zu essen und verzichten Sie auf den Alkoholgenuss. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, nach einem Glas Bier oder Wein besser einschlafen zu können, belasten Sie damit Ihren Körper in der Nacht.
  5. Ein Bad kann Ihnen dabei helfen, besser einzuschlafen. Zusätzlich wirken beruhigende Badezusätze mit Kräutern wie Lavendel und Baldrian entspannend.
  6. Gehen Sie erst schlafen, wenn Sie sich tatsächlich müde fühlen. Statt sich unruhig im Bett umherzuwälzen, stehen Sie lieber auf, beschäftigen Sie sich und legen Sie sich wieder hin, wenn sich die Müdigkeit einstellt.

Einen erholsamen Schlaf können sie mit L-Tryptophan Kapseln von ZeinPharma unterstützen. Auf natürliche Weise eignen diese sich zur diätetischen Behandlung von Schlafstörungen. Sie tragen zu einem ausgeglichenen Tag-Nacht-Rhythmus bei, indem sie den Serotoninspiegel erhöhen.

Empfohlene Produkte:

L-Tryptophan Kapseln 500mgL-Tryptophan Kapseln 500mg

  • Diätetisches Lebensmittel
  • Zur diätetischen Behandlung von Schlafstörungen
  • L-Tryptophan wirkt aufgrund seiner Eigenschaft als Vorstufe von Serotonin schlaffördernd
  • L-Tryptophan aus Fermentation
  • Natürlich hergestellt