Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Natürlicher Schutz vor Sonnenbrand

Natürlicher Schutz vor Sonnenbrand
Jeder Sonnenbrand ist schädlich für die Haut und sollte deshalb unbedingt vermieden werden. Eine natürliche Prophylaxe gegen Sonnenbrand unterstützt die empfindliche Haut bei ihrer Regeneration und ist für den Körper insgesamt nicht belastend. Antioxidantien wie Astaxanthin in Form einer Nahrungsergänzung sorgen dafür, dass die Haut besser mit sogenannten freien Radikalen fertig wird. Wessen Haut einen guten Antioxidantienstatus aufweist, ist auch weniger abhängig von Sonnenschutzmitteln.

Chemische Sonnenschutzmittel blockieren die Vitamin D Synthese

Die chemischen Inhaltsstoffe herkömmlicher Sonnenschutzmittel können der gesunden Haut oftmals mehr schaden als nützen. Wird dazu noch ein hoher Lichtschutzfaktor verwendet, dann führt das auch unter Sonneneinstrahlung zu einem signifikanten Rückgang der natürlichen Vitamin D Produktion. Das ist insofern bedenklich, als dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung unter einem Mangel an diesem wichtigen Sonnenvitamin leidet. Der Mangel an Vitamin D wird heute auch in Zusammenhang gebracht mit einer Anfälligkeit für ernsthaftere Erkrankungen, beispielsweise Tumorleiden oder Multiple Sklerose. Um langfristig die Haut besser und effektiver vor Hautkrebs und Sonnenbrand zu schützen, empfiehlt sich eine möglichst antioxidantienreiche Ernährung. Unsere raffinierte und fettreiche Alltagskost enthält jedoch meist viel zu wenig der hautschützenden Antioxidantien.

Carotinoide schützen als Antioxidantien die Haut von innen

Eine tägliche Nahrungsergänzung mit Antioxidantien kann diesen Mangel jedoch sinnvoll kompensieren. So wird die Haut von innen heraus viel besser vor der schädlichen Sonneneinstrahlung geschützt, denn freie Radikale entstehen in der Haut insbesondere unter dem Einfluss von UV- Strahlung. Sind im Blutstrom jedoch ausreichend Antioxidantien vorhanden, dann haben die freien Radikale kaum noch die Möglichkeit, die Haut zu schädigen. Um die innere Schutzwirkung durch Antioxidantien noch zu optimieren, kann bei einem Aufenthalt im Freien außerdem ein schadstofffreies Sonnenschutzmittel als Naturkosmetik auf die Haut aufgetragen werden. Carotinoide haben sich als diejenigen Antioxidantien erwiesen, welche die Haut am besten in die Lage versetzen können, sich selbst vor schädigenden Sonnenstrahlen zu schützen.

Viele Gemüse-und Obstsorten enthalten natürliche Antioxidantien

Bei den Carotinoiden handelt es sich um spezielle Pflanzenfabstoffe, wie sie beispielsweise in reifen Tomaten, Karotten, Paprika, Grapefruit, in der Papaya aber auch in vielen anderen Früchten in unterschiedlichen Konzentrationen vorkommen. Auch grünes Gemüse wie etwa Feldsalat, Wirsing, Kohl, Petersilie oder Spinat enthalten die haut-schützenden Carotinoide. Eine gesunde Ernährung mit diesem Obst oder Gemüse reicht jedoch für die Schutzwirkung gegen Sonnenbrand alleine nicht aus, da die Konzentration an Antioxidantien einfach zu gering ist. In entsprechenden Präparaten zur Nahrungsergänzung sind jedoch natürliche Antioxidantien in ausreichend hoher Konzentration enthalten.

Astaxanthin ist ein natürliches Antioxidans gegen Hautschäden

Von den unterschiedlichen bekannten Carotinoiden konnte besonders für Astaxanthin eine erhöhte Schutzwirkung auf die menschliche Haut nachgewiesen werden. Dieser antioxidative Hautschutzstoff kommt natürlicherweise in bestimmten Algenarten, sowie in manchen rosafarbenen Meeresfrüchten und Fischarten vor. Im Rahmen einer insgesamt ausgewogenen und vitalstoffreichen Ernährung sollte Astaxanthin zum Hautschutz in Form einer natürlichen Nahrungsergänzung als Kapseln oder Tabletten eingenommen werden. Die zusätzliche Einnahme von Antioxidantien zur Nahrungsergänzung hat sich bewährt, ist unschädlich und in der Regel frei von unerwünschten Nebenwirkungen. Die Schutzwirkung baut sich jedoch nicht von heute auf morgen auf, deshalb wird speziell zur Prophylaxe gegen Sonnenbrand empfohlen, Astaxanthin als Nahrungsergänzung mindestens 4-6 Wochen vor einem geplanten Urlaub in der Sonne in ausreichend hoher Dosierung einzunehmen.

Empfohlene Produkte:

Astaxanthin Kapseln von ZeinPharmaAstaxanthin Kapseln von ZeinPharma

  • Ideal dosiert 4 mg, gute Versorgung über den Tag
  • Natürlich von der Mikroalge Haematococcus pluvialis aus Florida
  • Mit der 2-fach Schutz Komplex Formel
  • Patentiertes DeepExtraktion verfahren
  • 100 % vegetarisch sogar die Kapsel