Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Tipps gegen den Jetlag

Tipps gegen den Jetlag
Wenn man mit dem Flugzeug längere Strecken bewältigt und dabei mehrere Zeitzonen durchquert, so leidet man bei Ankunft am Zielort meist unter dem sogenannten Jetlag. Dabei sind die Flüge nach Westen für den Körper nicht so schlimm zu verschmerzen wie Flüge nach Osten, denn in diesem Fall muss der Körper die innere Uhr zurückstellen. Für Menschen ist es besonders schwer, früher aufzustehen als länger wachzubleiben. Lesen Sie hier sinnvolle Tipps, wie sich ein Jetlag vermeiden oder zumindest vermindern lässt.

So wird der Jetlag verringert

  1. Meist ist es am besten, sich über den Jetlag nicht so starke Gedanken zu machen, sondern bei wichtigen Terminen erst einmal nach deutscher Zeit zu leben. Viele Hotels sind für solche Fälle ausgerüstet und verfügen über lichtdichte Vorhänge und zusätzlich künstliches Tageslicht, sodass man auch zu den gewohnten Zeiten noch schlafen und aufstehen kann. Der Zimmerservice und die Putzfrauen sind, wenn man dies vorher an der Rezeption angekündigt hat, in den meisten Fällen ebenfalls auf den anderen Rhythmus eingestellt.

  2. Die richtige Reiseplanung kann ebenfalls dazu beitragen, dass der Jetlag größtenteils vermieden werden kann. Ideal ist es, wenn der Flieger früh morgens im Zielland ankommt. Mittags sollte man trotz starker Müdigkeit auf einen Power-Nap verzichten, sodass abends die Müdigkeit so groß sein wird, dass geregeltes und gesundes Durchschlafen ohne Jetlag kein Problem sein wird.

  3. Wenn die Reiseplanung nicht so verlaufen kann und das Hotel nicht über den gewünschten Komfort verfügt, so kann man den Körper mittels Hormonen dazu bringen, den circadianen Schlafrhythmus an das neue Land anzupassen mittels dem Hormon Melatonin. In Deutschland ist es in den Apotheken zwar nicht frei zugelassen, im Ausland ist es aber meist käuflich erwerbbar.

  4. Zusätzlich kann eine kleine Fastenzeit am Zielort eingelegt werden. Laut Studien renommierter Forscher beschleunigt der Hunger die Anpassung des Körpers an den neuen Rhythmus. Die Fastenzeit sollte um die 15 Stunden dauern.

  5. Solange es nicht zu viel Alkohol wird, kann man bei Ankunft am Ziel am Abend ein oder auch zwei Gläschen Wein trinken. Vor allem Rotwein macht den Körper schwer, träge und müde, sodass das Schlafen auf einmal sehr verlockend erscheint, obwohl es vorher anscheinend nicht möglich war. Es sollte jedoch auf keinen Fall übertrieben werden und ein Vollrausch verhindert auch keinen Jetlag!

  6. Anstatt über den Jetlag nachzudenken und den Abend vor dem Fernseher im Hotel zu verbringen, macht es sich mehr bezahlt in der neuen Stadt einen Spaziergang einzulegen und das Land auf sich wirken zu lassen. So wird dem Körper deutlich gemacht, dass er sich an den neuen Rhythmus anpassen muss. Es ist also zusätzlich auch eine Frage der Erwartungen, wie schwer der Jetlag ausfällt.

Wenn Sie einige dieser Tipps beachten, so sollte der Jetlag nicht ganz so extrem ausfallen, wie es der Fall sein kann. So können Sie den Aufenthalt ab der ersten Stunde genießen und müssen nicht die ersten Tage vollkommen übermüdet im Hotel verbringen und können kaum Eindrücke des Landes aufnehmen.

Empfohlene Produkte:

Melatonin KapselnMelatonin Kapseln

  • Verkürzt die Einschlafzeit
  • 1mg pro Kapsel
  • nur 1 Kapsel 30 bis 60 min vor dem Einschlafen
  • Für Vegetarier geeignet

Weitere empfohlene Mittel gegen Schlafstörungen:

Salbei Kapseln
L-Tryptophan Kapseln