Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Was ist L-Lysin?

Was ist L-Lysin?
L-Lysin ist ein wichtiger Eiweißbaustein, den der Organismus für das reibungslose Funktionieren bestimmter Stoffwechselmechanismen unbedingt benötigt. Es handelt sich bei L-Lysin um eine sogenannte essenzielle Aminosäure, der Körper ist also nicht in der Lage, diese selbst herzustellen, weshalb sie von außen, beispielsweise mit der Nahrung, zugeführt werden muss.

L-Lysin ist absolut essenziell

Die bisher gültige Klassifizierung von Aminosäuren in sogenannte essenzielle, bedingt essenzielle und nicht essenzielle Aminosäuren ist nach neuester Forschungslage zumindest erheblich infrage gestellt. Verlässlicher, sicherer und einleuchtender scheint hingegen die Einteilung in unentbehrliche, entbehrliche und bedingt entbehrliche Aminosäuren. Immerhin können von 8 essenziellen Aminosäuren mindestens 6 vom Körper zumindest in einem gewissen Umfang selbst synthetisiert werden. Nach strengen Maßstäben sind diese Aminosäuren also gar nicht essenziell. Die beiden Aminosäuren Lysin und Thyreonin bilden jedoch einer Ausnahme. Denn sie gehören zu den absolut essenziellen Aminosäuren, da sie im Organismus irreversibel umgebaut werden.

Die Rolle von L-Lysin als Antagonist von L-Arginin

Die Aminosäure L-Lysin ist der natürliche Gegenspieler, Antagonist, der Aminosäure L-Arginin. Im menschlichen Darm hemmt L-Lysin die Aufnahme von L-Arginin. Es konnte nachgewiesen werden, dass L-Arginin die Eigenschaft hat, die Vermehrung von Herpesviren zu begünstigen.1 Außerdem beschreiben wissenschaftliche Studien die Tatsache, dass die Aminosäure L-Lysin über spezifische Eigenschaften verfügt, welche die Symptome eines Lippenherpes verkürzen oder reduzieren können.2,3

L-Lysin als Bestandteil von Kollagen

Eine der Hauptaufgaben von L-Lysin ist die Bildung von bestimmten Enzymen, Hormonen und Antikörpern. In diesem Zusammenhang haben sie eine besondere Bedeutung als Baustein des Kollagens. Kollagen ist ein wichtiges Strukturprotein, das für den gesunden Aufbau Ihrer Haut, den Wänden Ihrer Arterien, Ihren Knochen und Ihren Zähnen mit zuständig ist. Ein L-Lysin-Mangel kann sich zum Beispiel in einer Bindegewebsschwäche, wie nachlassender Elastizität oder Flexibilität Ihrer Haut zeigen. Kollagen wird seit langem überzeugend in Anti-Aging-Mitteln eingesetzt, da es einen positiven Einfluss auf alle Bindegewebe in der Haut, den Blutgefäßen, in Knochen, Zähnen und Sehnen haben kann. Aus diesem Grund ist L-Lysin als Baustein von Kollagen so wichtig und wertvoll.

L-Lysin unterstützt die Kalziumresorption

Eine weitere gewichtige Rolle spielt L-Lysin bei der Aufnahme von Kalzium aus dem Darm und bei der Kalziumeinlagerung in den Knochen. Deswegen beschäftigen sich medizinische Wissenschaftler mit L-Lysin im Hinblick auf die eventuelle Vorbeugung vor Osteoporose, ausreichende Studien gibt es zum diesem Themenkomplex derzeit aber leider noch nicht.

Des Weiteren wird L-Carnitin im Körper unter anderem aus den beiden Aminosäuren L-Lysin und Methionin hergestellt. L-Carnitin ist ein vitaminähnlicher Nährstoff, der eine grundlegende Rolle im Energiestoffwechsel der Zellen übernimmt. Es ist unter anderem für den Transport von langkettigen Fettsäuren in die Mitochondrien mit zuständig. Mitochondrien sind die „Kraftwerke“ in unseren Zellen. Sie liefern den Hauptteil der Energie, die alle Zellen brauchen und sind neben weiteren Aufgaben auch für die innere Atmung zuständig. Aus diesem Grund wird L-Lysin gerne bei einem allgemeinen Leistungsabfall oder chronischer Müdigkeit empfohlen.

Quellen:

1 Tankersley RW: Amino acid requirements of herpes simplex virus in human cells. J Bacteriol. 1964; 87:609-13.
2 Griffith RS1, Walsh DE, Myrmel KH, Thompson RW, Behforooz A: Success of L-lysine therapy in frequently recurrent herpes simplex infection. Treatment and prophylaxis. Treatment and prophylaxis; Dermatologica, 1987, 175(4): 180-90
3 Griffith S, Norins AL, Kagan C: A multicentered study of lysine therapy in Herpes simplex infection. Dermatologica Band 156, Nr. 5, 1978, S. 157–167

Empfohlene Produkte:

L-Lysin Kautabletten (90 Tabletten)L-Lysin Kautabletten (90 Tabletten)

  • Zur diätetischen Behandlung von Lippenherpes
  • Hochdosiert für 30 Anwendungen
  • Aufnahme von innen
  • Praktische für unterwegs mit Zitronen-Geschmack
  • Sehr gut verträglich