Europaweiter Versand

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

0

Trusted Shops Icon
ZeinPharma.de bewertungen
TÜV Icon
  • Kauf auf Rechnung
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Ab 25€ portofrei

Lycopin – Schutz der Körperzellen

Lycopin – Schutz der Körperzellen
Das Carotinoid Lycopin, wird auch als Lycopen oder Leukopin bezeichnet, ist reich an sekundären Pflanzenstoffen und gilt als kraftvolles Antioxidant. Es spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der körpereigenen Zellen vor freien Radikalen und bewahrt die Abwehrkräfte des Körpers. Das Carotinoid ist darüber hinaus ein Schutzschild für die Haut. Besonders hoch konzentriert ist Lycopin in reifen Tomaten sowie in Dosentomaten enthalten. Hier finden Sie viele interessante Informationen rund um Lycopin.

Lycopin ist ein Carotinoid. Es verleiht in der Natur zum Beispiel Tomaten und Hagebutten eine intensive rote Farbe. Der sekundäre Pflanzenstoff gilt als starkes Antioxidant. Lycopin reduziert die reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) und schützt die Körperzellen. Er ist wichtig für Herz und Gefäße sowie für die körpereigene Abwehr. Darüber hinaus ist Lycopin das wichtigste Carotinoid für den Hautschutz.

Ursprung und Aufnahme

Lycopin (auch Lycopen, Leukopin, Solanum lycopersicum) ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der den Carotinoiden zugeordnet wird. In der Natur begünstigen sekundäre Pflanzenstoffe, im Gegensatz zu primären Pflanzenstoffen, nicht direkt das Wachstum der Pflanzen, sondern schützen sie vor Schädlingen und sorgen für den Farbstoff der Pflanze.

Eine hohe Konzentration von Lycopin findet sich in reifen Tomaten. Der Anteil des Carotinoides in 100 g reifen Tomaten liegt bei etwa 3,9-5,6 mg. Ein noch höherer Lycopinanteil mit rund 10 mg je 100 g Tomaten findet sich in Dosentomaten. Die Ursache hierfür liegt darin, dass die Tomaten in Dosen erst in einem sehr reifen Zustand geerntet und umgehend verarbeitet werden.

Besonders ältere Menschen können die sekundären Pflanzenstoffe immer schwieriger über die Nahrung aufnehmen. Hier können hochkonzentrierte Lycopin Kapseln eine wertvolle Nahrungsergänzung darstellen.

Wirkung von Lycopin

Der sekundäre Pflanzenstoff Lycopin soll die Körperzellen des menschlichen Organismus vor aggressiven, schädigenden Sauerstoffverbindungen schützen. Er ist ein hochwirksames Antioxidantien, gilt als Radikalfänger und reduziert die körperschädlichen Sauerstoffmoleküle (reaktiven Sauerstoffspezies – ROS). ROS entstehen während des Stoffwechsels im Körper oder werden durch äußere Einwirkung freigesetzt und schädigen die Körperzellen.

Studien haben ergeben, dass durch die Aufnahme von Lycopin die Gefahr an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, Osteoporose zu leiden, reduziert wird.*2 Neben einem wertvollen Beitrag für die Gesundheit von Herz und Gefäßen unterstützt das Carotinoid das körpereigene Abwehrsystem (Immunsystem). Darüber hinaus ist Lycopin das wichtigste Carotinoid, das die Haut von innen heraus auf natürliche Weise vor Sonneneinstrahlung schützt. Der Konsum von Lycopin führte bei den Probanden einer Studie nach 4 Wochen zu einem natürlichen Sonnenschutzfaktor von 2-3.*3

Empfohlene Produkte:

Lycopin Kapseln 20mgLycopin Kapseln 20mg

  • 20 mg reinstes Lycopin je Kaspel
  • Entspricht dem Verzehr von 400 g reifen Tomaten
  • Optimale Versorgung mit sekundären Pflanzenstoffen
  • Wertvolle Inhaltsstoffe aus der Natur

Quellen:
*1 https://de.wikipedia.org/wiki/Lycopin
*2 owen P, Chen L, Stacewicz-Sapuntzakis M, Duncan C, Sharifi R, Ghosh L, Kim HS, Christov-Tzelkov K, van Breemen R: Tomato sauce supplementation and prostate cancer: lycopene accumulation and modulation of biomarkers of carcinogenesis. In: Experimental Biology and Medicine. 227, Nr. 10, 2002
*3 Stahl W., Heinrich U., Wiseman S., Eichler O., Sies H. and Tronnier H. Dietary tomato paste protects against UV-induced erythema in humans. J. Nutr. 131: 1449-1451 (2001)