Glycin 500 mg (120 Kapseln)
  • Glutenfrei
  • GVO-frei
  • Laktosefrei
  • Nussfrei
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne künstliche Aromastoffe
  • Ohne künstliche Farbstoffe
  • Sojafrei

Glycin 500 mg (120 Kapseln)

24,95 € *

Sofort lieferbar

72 Gramm (34,65 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sparen sie mit unseren Mengenrabatten!
bis 1 24,95 € * 34,65 € * / 100 Gramm Sie sparen 0%
ab 2 24,20 € * 33,61 € * / 100 Gramm Sie sparen 3%
ab 5 22,46 € * 31,19 € * / 100 Gramm Sie sparen 10%
ab 7 21,96 € * 30,49 € * / 100 Gramm Sie sparen 12%
Artikelnummer: 20386
PZN: 13817607
Verpackungsgröße: 120 Kapseln
Kapselhülle: Pflanzlich

Täglich unzerkaut 2 Kapseln mit stillem Wasser (mind. 200 ml) verzehren.

Zutaten: Glycin (80,6 %), Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC).
Inhaltsstoffe: Glycin pro 2 Kapseln: 1000 mg

Glycin 500 mg

    Bestandteil aller Proteine und des Bindegewebes

    Wichtig für die Bildung des Antioxidans Glutathion

    Teil der DNA und der roten Blutkörperchen

    Ohne tierische Bestandteile

Glycin: Essenzieller Bestandteil von Kollagen

Glycin ist ein wichtiger Bestandteil nahezu aller Proteine und ein wichtiger Knotenpunkt im Stoffwechsel. Besonders häufig kommt es im Kollagen, dem häufigsten Protein im Organismus vor. Hier macht Glycin etwa ein Drittel aller Aminosäuren aus und ermöglicht das Aufwickeln des Kollagens zu dessen Tripelhelix-Struktur. Aufgrund dieser dichten Wicklung ergeben sich die enorme Zugfestigkeit sowie die geringe Dehnbarkeit von Knorpeln, Sehnen und Bändern unseres Bewegungsapparates.

 

Die Haut, das vielseitigste Organ des Organismus

Die Haut stellt das funktionell vielseitigste Organ des menschlichen Organismus dar. Sie schützt unseren Körper vor Umwelteinflüssen und Hilft uns beim Ausgleich von Temperaturschwankungen, durch ihre enorme Anpassungsfähigkeit. Da die Haut den sichtbaren Teil unseres Körpers darstellt, dient sie vor allem der Repräsentation und Kommunikation. Auch für die Haut stellt Kollagen das wichtigste Protein dar, das letztendlich für die Spannkraft der Haut sorgt. Kollagen zeichnet sich auch dadurch aus, dass es hervorragend Wasser speichern kann und die Haut dadurch aufpolstert, glättet und festigt. Auch die Rolle des Wasserspeichers verdankt das Kollagen seiner Tripelhelix-Struktur (jede dritte Aminosäure ist Glycin).

Glycin, die besonders wertvolle Aminosäure

Glycin stellt die zentrale Schaltstelle zwischen dem Protein-, dem Kohlenhydrat- und dem Fettstoffwechsel dar. Als proteinogene, d. h. Eiweiße erzeugende Aminosäure, findet man Glycin in allen Proteinen des Körpers. Es ist sogar die Aminosäure, die in Proteinen am häufigsten vorkommt. Des Weiteren ist Glycin eine Vorstufe des im Körper gebildeten Glutathions, das sowohl als Antioxidans, als auch im Zusammenhang mit Entgiftungsfunktionen von essentieller Bedeutung ist.

Lassen Sie es nicht zu einem Mangel kommen!

Bei einer schlechten Resorption von Nährstoffen kann es zu einem Mangel an Glycin kommen. Ebenso kann es sich im Falle einer Fehl- oder Unterernährung sowie im Rahmen einer Ess-Störung verhalten. Eine Unterversorgung kann auch infolge eines allgemeinen Aminosäuremangels auftreten. In 100g Fleisch sind etwa 1000 mg Glycin enthalten. Diese Menge ist ebenfalls in nur 2 Kapseln Glycin von ZeinPharma® enthalten.

Die Glycin Kapseln von ZeinPharma® werden außerdem ohne tierische Bestandteile gewonnen und sind somit auch für Vegetarier und Veganer bestens geeignet. Sicher schätzen auch Sie bald die vielfältigen und positiven Wirkungen des neuen Nahrungsergänzungsmittels von ZeinPharma®.

5 Gründe für die Glycin Kapseln von ZeinPharma®:

    Häufigste Aminosäure im menschlichen Körper

    Glycinbedarf bei normale Ernährung nicht ausreichend

    Hauptbestandteil von Kollagen

    An der Bildung des Antioxidans Glutathion beteiligt

    Auch für Vegetarier und Veganer geeignet

Zuletzt angesehen
Menü schließen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.