Händedesinfektionsmittel WHO Rezeptur, begrenzt viruzid

12,18 € *

Sofort lieferbar; Lieferdauer: ca. 2 – 3 Tage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erhältlich online und in Ihrer Apotheke oder Drogerieabteilung.

Artikelnummer: 10231
PZN: 16683001
EAN 4260085384556
Verpackungsgröße: 500 ml
Kapselhülle: -

Gebrauchsfertige Lösung zum unverdünnten Einreiben der Hände und ggf. Unterarme. Einwirkzeit 45 Sekunden. Während der Applikationszeit sind die Hände feucht zu halten. Die Standards zur hygienischen Händedesinfektion sind zu beachten.

Zutaten:

Pro 100 g Desinfektionsmittel: Ethanol 70 g. Sonstige Bestandteile:gereinigtes Wasser, Glycerin, Wasserstoffperoxid.

Inhaltsstoffe:

Pro 100 g Desinfektionsmittel: Ethanol 70 g. Sonstige Bestandteile:gereinigtes Wasser, Glycerin, Wasserstoffperoxid.

Hygienische Händedesinfektion

Dieses Produkt ist ein alkoholisches Händedesinfektionsmittel auf Ethanolbasis für den alltäglichen Gebrauch mit besonders weitem Wirkspektrum. Es enthält Glycerin und Wasserstoffperoxid und beseitigt 99% der Bakterien. Es wird nach einer Rezeptur der WHO hergestellt und ist begrenzt viruzid wirksam (auch gegen Coronaviren) sowie Farbstoff- und parfümfrei.

Ethanol bekämpft Erreger

Ethanol ist ein einwertiger, farbloser Alkohol, der leicht entzündlich ist und einen stechenden Geruch hat. Er wird unter anderem für alkoholische Genussmittel, Reinigungsmittel im Haushalt und in der chemischen Industrie verwendet. In hoher Konzentration wirkt er in Desinfektionsmitteln antibakteriell und viruzid.

Wasserstoffperoxid inaktiviert Bakterien

Wasserstoffperoxid ist eine Flüssigkeitsverbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff, die in vielen Bereichen Verwendung findet, unter anderem als Bleich- und Desinfektionsmittel. In Händedesinfektionsmitteln mit Ethanol ist es allerdings nicht als antiseptischer Wirkstoff enthalten, sondern zur Inaktivierung von Bakterien.

Glycerin schützt die Haut

Gycerin ist ein farb- und geruchsloser Zuckeralkohol, dessen korrekte Bezeichnung Propan-1,2,3-triol lautet. Er ist meist tierischen Ursprungs, stammt auch aus pflanzlichen Quellen, wie Kokosöl. Synthetisches Glycerin wird aus Erdöl gewonnen und gilt als hochrein. Glycerin ist ein Inhaltsstoff vieler Kosmetik- und Reinigungsprodukte, findet aber auch in Lebensmitteln und der Industrie Verwendung. In Desinfektionsmitteln ist Glycerin aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften als hautschützende und hautpflegende Komponente enthalten.

Richtig Hände desinfizieren – So geht’s

Um die Hände gründlich zu desinfizieren, sollte genügend Desinfektionsmittel verwendet und jeder der folgenden Schritte für 5 Sekunden durchgeführt werden.

 

Die 6 Schritte der Händedesinfektion:

 

Das Desinfektionsmittel zwischen den Handflächen verreiben inklusive der Handgelenke.

Rechte Handfläche über den linken Handrücken führen und umgekehrt. Dabei die Finger spreizen.

Mit gespreizten, ineinander verschränkten Fingern die Handflächen gegeneinander reiben.

Außenseite der Finger auf gegenüberliegende Handflächen mit verschränkten Fingern reiben.

Den rechten Daumen in der geschlossenen linken Handfläche reiben und umgekehrt.

Die Fingerkuppen der rechten Hand zusammenfassen und in der Handfläche der linken Hand reiben und umgekehrt.

Zuletzt angesehen
Menü schließen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.