Chemische Sonnenschutzmittel blockieren die Vitamin D Synthese Die chemischen Inhaltsstoffe herkömmlicher Sonnenschutzmittel können der gesunden Haut oftmals mehr schaden als...
Worauf Sie bei der Hautpflege im Sommer achten sollten Umfassende Haut- und Gesichtspflege ist im Sommer ganz besonders wichtig. Nicht nur, dass zu viel Sonne die Haut schädigt, sie fördert auch die Hautalterung – und wer will das schon. Im Sommer ist deswegen eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor von mindestens 15, besser 20 angebracht, wenn Aufenthalte im Freien geplant sind. Wer direkt...
Der Frühling steht vor der Tür! Endlich wird es wärmer, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und unsere Hormone spielen verrückt. Leider gehört noch etwas anderes typischerweise zu dieser wunderbaren Zeit, nämlich die Frühjahrsmüdigkeit. Um dennoch energiegeladen und gut gelaunt durch den Tag gehen zu können, können Sie Frühjahrsmüdigkeit schon mit einem guten, gesunden Frühstück...

Frühlingsfrische für die Haut

Es grünt so grün Wenn sich die ersten Knospen zeigen und die Sonne wieder beginnt zu strahlen, wird es Zeit Pullover, Jacken und Mützen in den hintersten Winkel des Kleiderschrankes zu verbannen. Wappnen Sie sich mit Sonnenschutz gegen UV-Strahlen, ziehen Sie in die freie Natur und holen Sie sich Ihre Portion an Vitamin D. Rund achtzig Prozent des Vitamins wird bei Sonneneinstrahlung...

Fit und vital in den Frühling

Was viele nicht wissen: Das Phänomen der Frühjahrsmüdigkeit ist nicht selten. Ihr Körper muss sich an die veränderten Lichtverhältnisse und Temperaturen gewöhnen. Der Hormonhaushalt und Stoffwechsel stellen sich um. Die wärmere Luft weitet die Blutgefäße, wodurch der Blutdruck absinkt. Das macht müde, kann zu Kreislaufproblemen und Abgeschlagenheit führen. Die Frühjahrsmüdigkeit löst sich...
Ob beruflich oder privat: Ständig hört man Kollegen, Freunde und Familienmitglieder, die husten müssen oder sich die Nase putzen.
Traditionsgemäß werden die Tage „zwischen den Jahren“, also die Zeit zwischen Weihnachten und dem Beginn des neuen Jahres, dafür genutzt, Bilanz zu ziehen. Wie ist das hinter mir liegende Jahr verlaufen, was habe ich gelernt, was möchte ich gern besser machen –
Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe. Es ist auch das Fest der Kalorien. Die gute Festtagslaune schlägt da manchmal ins Gegenteil um.

Bewusst ernähren an Weihnachten

Über den Hunger hinaus zu essen ist das größte Manko, das an den Feiertagen nicht selten auftritt. Das natürliche Gefühl der Sättigung können Sie allzu leicht überschreiten, wenn die Speisen einfach zu gut aussehen und duften. Dazu kommt das Gefühl zeigen zu wollen, dass es schmeckt, wo doch keine Mühen der Zubereitung gescheut wurden. Da ungewiss ist, wann man wieder so gesellig zusammenkommt,...

Gedächtnis in der Weihnachtszeit

Der Stress nimmt bei vielen Menschen zu, die zu erfüllenden Aufgaben im beruflichen sowie privaten Bereich grenzen am Ende eines Jahres an Überforderung.

Barfuß durch den Sommer

Barfuß Gehen ist nicht nur angenehm, es ist auch noch gesund! Es entlastet Knie und Wirbelsäule und korrigiert Fußfehlstellungen, wie Platt- und Senk- und Spreizfüße, die oftmals durch das Tragen zu enger oder nicht richtig passender Schuhe hervorgerufen werden. Da sich der Fuß ständig neu an die Unebenheiten des Bodens anpassen muss, wird die Muskulatur trainiert und gestärkt. Außerdem werden...
Vier Monate im Jahr, konkret von Oktober bis Januar, können die Taschentücher von Extremallergikern zu Hause gelassen werden. Immerhin liefern bei 75 Prozent der Allergiker nur sieben unterschiedliche Blütenpollen die Grundlage für das Auftreten allergischer Symptome. Birke, Erle, Hasel, Roggen, Ambrosia, Beifuß und Süßgräser sind allgemein Auslöser des Übels Heuschnupfen. Die Pollensaison...
Seite 1 von 3 Weiter