Was viele nicht wissen: Das Phänomen der Frühjahrsmüdigkeit ist nicht selten. Ihr Körper muss sich an die veränderten Lichtverhältnisse und Temperaturen gewöhnen. Der Hormonhaushalt und...
Das essentielle Spurenelement Zink besitzt vielseitige Wirkungen. Zu seinen Hauptaufgaben gehören u. a. die Unterstützung des gesunden Stoffwechsels, des Immunsystems sowie des Zellwachstum. *1 Darüber hinaus übernimmt Zink viele weitere lebensnotwendige Funktionen. Das Spurenelement Zink Zink ist ein essentielles Spurenelement - der Körper kann es...
Schlaflosigkeit muss nicht nur eine Nacht andauern. Menschen die all abendlich nur schwer in den Schlaf finden verzichten auf eines der notwendigsten Dinge im Leben: Regeneration. Dabei gibt es Wege, die zurück zu einem erholsamen Schlaf führen. Lesen Sie im Folgenden alles was Sie über Schlaflosigkeit wissen müssen und was Sie dagegen tun können. Was ist...
Was macht die Zeit mit unserer Haut? Haut altert, weil das ganz normal ist - doch sie altert auch durch das Licht, etwa durch die UV-Strahlen der Sonne ("Photoaging"), auf die rund 70 Prozent der Hautalterung zurückzuführen sind. Neben zu viel Sonne sind auch das Klima generell, Stress, mangelnde Bewegung, ungesunde Ernährung und unzureichende Pflege für das Altern der Haut verantwortlich....
Bei Magnesium handelt es sich um einen essentiellen Stoff, der vom Körper selbst nicht produziert wird. Das Mineral spielt u. a. eine wichtige Rolle beim Energiestoffwechsel aber auch beim Muskelaufbau. Magnesium ist auch für Sportler von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Magnesium bei Sportlern: Magnesium ist ein essentielles Mineral Der Körper verliert...
Was ist Tryptophan? Tryptophan ist eine Aminosäure, auf die der Körper täglich angewiesen ist. Derartige Nährstoffe, die der Organismus nicht selbstständig herstellen oder umwandeln kann, werden auch als essenzielle (lebensnotwendige) Nährstoffe bezeichnet, die ausschließlich über die Nahrung zugeführt werden. In der Literatur wird die Aminosäure auch vielfach L-Tryptophan genannt, jedoch...
Voraussetzung für die Fettverbrennung ist der Stoffwechsel. Damit alle Körperfunktionen uneingeschränkt arbeiten können, brauchen die Zellen Energie. Diese wird ihnen in Form von drei Makronährstoffe zugefügt: Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette. Die Nahrung gelangt in den Verdauungstrakt, welcher die Stoffe in kleinere Einheiten zerlegt und den Zellen zur Verfügung stellt, damit diese ihrer...
Was sind Fettsäuren und welche Funktionen haben sie? Fettsäuren sind eine Familie kleiner organischer Moleküle, die gemeinsame chemische Merkmale haben. Sie gehören zur Stoffgruppe der Kohlenstoffverbindungen. Bei Fetten sind jeweils drei Fettsäureketten über ein Glycerin-Molekül miteinander verbunden. Unterschiedliche Fettsäuren können im menschlichen Körper unterschiedliche...
Nahrung für die Haare Bei leblosen Haaren besteht ein Mangel an bestimmten Nährstoffen . In Bezug auf die Haarpracht kommen hier Zink, Biotin, Kupfer und Selen in Betracht. Diese Stoffe sorgen für gesunde Haarwurzeln, stärken das Haar und unterstützen dessen Wachstum. Zink Zink ist als Entzündungs-H
Trotz des Einhaltens eines strengen Diätplanes und Kalorienzählen machen viele Menschen immer wieder die Erfahrung, dass eine dauerhafte Gewichtsabnahme hiermit nicht möglich ist. Oft kommt es zu Fressattacken und Gewichtszunahme. Häufig ist ein unbezwingbarer Hunger hierfür verantwortlich. Ist ein Abnehmen ohne Hungern möglich? Erfahren Sie hier mehr über...
Weil die Deutschen den Spargel so lieben, ist auf unseren Märkten auch immer öfter Spargel aus europäischem Anbau zu finden. Diesen erkennt man häufig an den deutlich schlankeren Spargelstangen und einem lila schimmernden Köpfchen. Gesund und kalorienarm Spargel ist wegen seines hohen Wassergehalts von 90 Prozent ein ideales Gemüse für Menschen, die schlank bleiben möchten. Leider gibt es...
Über den Hunger hinaus zu essen ist das größte Manko, das an den Feiertagen nicht selten auftritt. Das natürliche Gefühl der Sättigung können Sie allzu leicht überschreiten, wenn die Speisen einfach zu gut aussehen und duften. Dazu kommt das Gefühl zeigen zu wollen, dass es schmeckt, wo doch keine Mühen der Zubereitung gescheut wurden. Da ungewiss ist, wann man wieder so gesellig zusammenkommt,...
Seite 1 von 32 Weiter