Glucosamin - was ist das

Glucosamin ist einer der Wirkstoffe, dem in einigen Studien zumindest eine knorpelschützende Wirkung nachgewiesen wird. Glucosamin ist ein Aminozucker, der in natürlicher Form im menschlichen Körper vorkommt, der aber auch in zahlreichen Gelenkpräparaten angeboten wird.

Glucosamin - was ist das?

Glucosamin ist ein hochkonzentrierter Aminozucker, welcher als Bestandteil der Zellstruktur in verschiedensten Organismen von Bedeutung ist. Im menschlichen Körper ist Aminozucker Bestandteil

  • des Bindegewebes,
  • der Gelenkflüssigkeit
  • und des Knorpels.

Glucosamin wird zur Herstellung aller Gleit- und Dämpfungsschichten benötigt, beispielsweise für die Bildung der Knorpelsubstanz in den Gelenken und der Wirbelsäule. Glucosamin stimuliert auch die Produktion der körpereigenen Knorpelbausteine Proteoglykane und Glukosaminglykane, die für die Reparatur der Knorpelsubstanz und verantwortlich sind.

Glucosamin und seine Wirkung

Glucosamin wird unter anderem in Nahrungsergänzungsmitteln angeboten mit dem Versprechen, dass es die Gelenke schützt und die Beweglichkeit erhält. Glucosamin soll  die Symptome bei einer eingeschränkten Gelenkfunktion und Gelenkschmerzen lindern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Empfohlenes Produkt
Weihrauch 450 mg (120 Kapseln) Weihrauch 450 mg (120 Kapseln)
Inhalt 71 Gramm (41,39 € * / 100 Gramm)
ab 29,39 € *