Reishi Bio

Reishi Bio in Europa

Der Reishi Pilz findet in Europa immer mehr Beachtung und wächst hier sogar sehr vereinzelt wild. Den Deutschen ist er als Lackporling bekannt. Der Pilz mit der glänzenden Kappe ist eher bitter, niemand verwendet ihn als Speisepilz. Dabei ist das Anwendungsspektrum als Nahrungsmittelzusatz unglaublich breit, denn im Reishi Vitalpilz sind Vitamine und viele Mineralstoffe enthalten, unter anderem Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium, Kupfer, Germanium und Mangan. Als noch bedeutender gelten die enthaltenen Polysacharide und Triterpene. Seit rund 20 Jahren pflanzen deutsche Biobetriebe Reishi Pilze streng kontrolliert an und bieten das Pulver in verschiedenen Formen an. Die Reishi Bio Vitalpilze werden ohne Pestizide gezogen, nach der Ernte erfolgt eine schonende Trocknung und Pulverisierung des Fruchtkörpers bei niedriger Temperatur. Das garantiert die hohe Qualität von Reishi Vital Bioprodukten.

Reishi Tee

Der Reishi Pilz mit seinem hohen nahrungsphysiologischen Wert kann in Form von Tee eingenommen werden.

Dank seiner traditionelle Verwendung wird der Ling Zhi in Asien „König der Kräuterpilze“ genannt, während die Amerikaner mit der Bezeichnung „Power Mushroom“ noch einen Schritt weitergehen. Reishi Teebeutel mit 2,5 Gramm Reishi-Granulat werden mit einem halben Liter Wasser pro Teebeutel aufgebrüht, anschließend lassen Sie den Reishi Tee drei bis fünf Minuten ziehen.

Bio Reishi Kaffee

Auch biozertifizierter Reishi Kaffee ist erhältlich, der zweifellos eine Besonderheit darstellt. Hier erhalten Sie nämlich auf einzigartige Weise das Reishi Pulver in einer Mischung mit aromatischem Spitzenkaffee, der beispielsweise aus Peru stammen kann. Die Kaffeearomen und die Zubereitung des Kaffees unterstützen die heilsame Wirkung von Bio Reishi Kaffee, der sehr schonend geröstet wird. Die Röstung und Verpackung erfolgt in deutschen, biozertifizierten Betrieben.

Reishi Extrakt Komplex

Der Reishi Extrakt Komplex bietet in bester Kombination Reishi Extrakt und Pulver, er enthält 30 % Polysaccharide. Die Verzehrempfehlung beläuft sich auf täglich zwei mal zwei Kapseln zusammen mit stillem Wasser, eine Dose enthält 120 Kapseln aus eigener Herstellung. Die leckere Ergänzung unserer täglichen Küche basiert auf den enthaltenen Mikronährstoffen, die im Pulver hervorragend zur Geltung kommen. Um Reishi Extrakt herzustellen, erfolgt eine besonders schonende Trocknung des Fruchtkörpers, der anschließend ultrafein gemahlen werden muss. Erst dadurch maximiert sich die Bioverfügbarkeit von Reishi, ohne die ursprüngliche Biokomposition zu beeinträchtigen. Das Pilzpulver durchläuft bei der Herstellung eine Heißwasser- und eine Ethanol-Extraktion, was die erwünschten Inhaltsstoffe aufschließt. Alternativ zu den Kapseln steht für Personen, die nicht gern Kapseln schlucken, Reishi Mono Pulver zur Verfügung, das wiederum als Tee oder Snack zubereitet werden kann.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie