Trendprodukt Acai – worauf Sie beim Kauf achten sollten

Bekannt geworden als der "Schlankmacher der Holywood-Stars", ist die Acai-Beere auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Ob als Schlankmacher oder Anti-Aging-Tipp, Acai-Produkte haben, gerade im Internet, eine weite Verbreitung gefunden. Immer mehr Menschen schätzen die wertvollen Eigenschaften und Nährstoffe des "Superfoods" Acai. Die kleine, dunkelrote Acai-Beere ist die Frucht der Acai-Palme und wächst hauptsächlich am unteren Amazonas in Brasilien. In ihrem Herkunftsland sind Acai-Beeren ein ganz normales Nahrungsmittel.

So wurde Acai bekannt

Den Start des Hypes haben Acai-Beeren der US-Talkshow-Moderatorin Opera Winfrey zu verdanken, die sie als "Superfood" mit vielen Antioxidantien vorstellte, das dabei helfen sollen jünger auszusehen. Acai galt innerhalb kurzer Zeit unter Schauspielern und Models als Geheimtipp.

Durch den Bekanntheitsschub entstanden zudem viele neue Acai-Produkte, die unterschiedlichste Eigenschaften besitzen und die Kraft der Acai-Beere auch für die breite Masse nutzbar machen möchten. Natürlich gibt es bei der Menge an unterschiedlichen Präparaten auch gravierende Qualitätsunterschiede und nicht jeder Anbieter hält, was er verspricht. Gerade im Internet werden einige Acai-Produkte sehr aggressiv, teilweise sogar mit unerlaubter Verwendung von Opera Winfrey als Werbefigur, beworben.

Woran erkennt man ein hochwertiges Acai-Produkt?

Um ein hochwertiges Acai-Produkt zu erkennen sollten Sie zunächst auf die Herkunft der verwendeten Rohstoffe achten. Die Acai-Palme wächst hauptsächlich am unteren Amazonas in Brasilien. Nur beim Anbau in natürlichem biologischen Umfeld und bei Reifung auf traditionelle Art können die Acai-Beeren sich optimal entwickeln und den Nährstoffgehalt bilden, der sie so attraktiv macht.

So wichtig, wie der Anbau ist auch die Weiterverarbeitung der Beere. Damit der hohe Nährstoffgehalt erhalten bleibt, sollten möglichst schonende Methoden verwendet werden. Vor allem bei verschiedenen Extraktionsverfahren werden häufig Chemikalien verwendet, die sich auf die Reinheit des Produkts auswirken können. Auch die Beschaffenheit des Produktionsstandorts des Herstellers kann sich auf die Qualität des Endprodukts auswirken. Je nach Standort gelten andere Standards und unterschiedliche gesetzliche Grundlagen.

Vor allem der potenziell hohe ORAC-Wert und die enthaltenen Polyphenole machen die Acai-Beere zu einem sehr attraktiven Nahrungsmittel. Diese beiden Werte sind entscheidend für die optimale Wirksamkeit des entsprechenden Produkts.

In der Regel erhalten Sie Informationen über Rohstoffe, Herstellung, Reinheit und Zusammensetzung direkt beim Anbieter oder Hersteller. Mangelnde Transparenz kann dabei oftmals auf Qualitätsdefizite hindeuten – Nachfragen kann sich oftmals lohnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Empfohlenes Produkt
Açaí 425 mg (90 Kapseln) Açaí 425 mg (90 Kapseln)
Inhalt 58 Gramm (34,40 € * / 100 Gramm)
ab 19,95 € *