Was ist Hyaluronsäure?

Was ist Hyaluronsäure?

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes und der Gelenke. Die Moleküle besitzen die einzigartige Fähigkeit das 600fache an Wassermolekülen zu speichern. Aus diesem Grund übernimmt Hyaluron wichtige Aufgaben im Wasserhaushalt und als Schmiermittel der Gelenke. Was ist Hyaluronsäure, welche Rolle spielt sie, wie wirkt Sie im menschlichen Körper und wie wird sie gewonnen?

Begriffsdefinition

  • Hyaluronsäure (Glycosaminoglycan) ist ein hochmolekulares Polysaccharid
  • chemische Verknüpfung aus Disacchariden mit Aminozucker mit einer Molekülanzahl zwischen 30.000-50.000
 

Was ist Hyaluronsäure und welche Aufgaben übernimmt sie?

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil für Haut und Gelenke. Ein Hyaluron Molekül kann bis zu 600 Wassermoleküle binden und dient somit dem Körper als Wasserspeicher. Sie besitzt eine stützende Wirkung auf die Kollagenfasern des Menschen. Durch die Ketten an Polysaccharid Bausteinen in Hyaluron wird eine große Menge an Wasser in der Haut gebunden. Was ist die Aufgabe von Hyaluronsäure im menschlichen Auge? Die außergewöhnliche Fähigkeit von Hyaluronsäure Wasser zu speichern wird beim Glaskörper des Auges klar. Hier binden 2 Prozent Hyaluronsäure 98 Prozent Wasser. Hyaluronsäure ist außerdem als Wasserspeicher für die Abfederung von Druck auf die Gelenke sowie in der Eigenschaft als Schmiermittel in den Gelenken und der Gelenkflüssigkeit für den Körper wichtig. *1

Diagramm Hyaluronsäure

Was ist die Wirkung von Hyaluronsäure?

Studien, darunter eine des American Institute for Biosocial and Medical Research, verweisen auf die Wirkung von oral eingenommener Hyaluronsäure mit einer Molekülgröße von 500-700 kDa, die vom Körper ähnlich gut aufgenommen werden kann wie intravenös zugeführte Hyaluronsäure. *2 Einen weiteren Hinweis auf die Wirkung von oral eingenommener Hyaluronsäure auf die Gelenke deutet eine Versuchsreihe an, bei der 17 % der Teilnehmer, denen oral Hyaluronsäure zugeführt wurde, eine Verringerung der Gelenkschmerzen wahrnehmen konnten. Bereits nach 6 Monaten berichteten 28 Prozent der Probanden von weniger Schmerzen. *3 An der Ostuma University Japan erfolgte eine Forschungsreihe mit 96 Probandinnen zwischen 22 und 65 Jahren, deren Hautstruktur unter oraler Nahrungsergänzung mit Hyaluronsäure untersucht wurde. Bei etwa 80% der Teilnehmerinnen soll sich der Untersuchung nach, der Feuchtigkeitshaushalt der Haut verbessert haben.

Was ist Hyaluronsäure und wie wird sie gewonnen?

Hyaluronsäure ist ein Baustein die extrazelluläre Matrix (EZM) und wird auch heute noch oft aus Hahnenkämmen gewonnen. Durch dieses Herstellungsverfahren können allergene Vogelproteine in den Körper gelangen. Es gibt jedoch eine Alternative zur Hyaluron aus Hahnenkämmen. Doch was ist Hyaluronsäure aus pflanzlichen Rohstoffen? Für den menschlichen Organismus verträglicher und frei von Allergenen ist Hyaluronsäure, die in einem schonenden Verfahren mit Hilfe von Stärke aus der Fermentation von Hefe gewonnen wird (wie zum Beispiel unsere Hyaluronsäure Kapseln. Diese ist damit garantiert frei von tierischen Inhaltsstoffen und besonders für Vegetarier geeignet.

Außer dem Herstellungsverfahren gibt es noch zahlreiche andere Qualitätsfaktoren, die Sie beim Hyaluronsäure kaufen beachten sollten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Empfohlenes Produkt
Hyaluron Forte HA 200 mg (30 Kapseln) Hyaluron Forte HA 200 mg (30 Kapseln)
Inhalt 10 Gramm (149,50 € * / 100 Gramm)
ab 14,95 € *