Biotin

Biotin bei Haarausfall

Haarausfall kann eine normale Erscheinung sein, so z.B. beim Baden oder Kämmen. Ausfallende Haare sind hier ganz natürlich. Fällt jedoch das Haar in einer solchen Menge aus, dass der Kopf nur noch schwach behaart ist, liegt ein Mangel vor, der letztendlich zur Kahlheit führen kann.

Biotin – Gut für die Haare

Zahlreiche Gründe können für Haarausfall vorliegen und diese müssen herausgefunden werden, aber letztendlich fehlt dem Körper Biotin. Ganz richtig, Biotin ist das Vitamin, dass das Haar gesund, stark und gut aussehen lässt. Dies wurde klinisch nachgewiesen, daher ist es neben anderen Vitaminen und Mineralien ebenso wichtig, eine angemessene Menge Biotin im Körper aufrechtzuerhalten. Biotin ist sowohl für die Haargesundheit ein Muss wie auch für das gesamtes Wohlbefinden. Fachärzte empfehlen, dass Menschen, die unter Haarproblemen leiden neben anderen Medikamenten auch Biotin zu sich nehmen sollten.

Bei Haarproblemen, sind Ergänzungsmittel mit Biotin sinnvoll. Lebensmittel wie beispielsweise Eier – Eigelb und Leber enthalten eine große Menge an Biotin; diese Lebensmittel sollte man in großem Maße zu sich nehmen, um die Gesundheit zu erhalten und Haarausfall zu verhindern.Auch die Verwendung eines Shampoos, das mit Biotin angereichert ist, kann die Haargesundheit verbessern und Haarausfall entgegenwirken.

Weitere Lebensmittel, die reich an Biotin sind:

  • Bierhefe
  • grüne Erbsen
  • Hafer
  • Sojabohnen
  • Walnüsse
  • Sonnenblumenkerne
  • Bulgur
  • brauner Reis

Der Verzehr dieser Lebensmittel unterstützt den Körper dabei, eine ausreichende Menge an Biotin zu speichern.

Eine Person, die unter Sodbrennen, Säurereflux oder Refluxösophagitis leidet, absorbiert weniger Biotin und könnte somit mit Haarproblemen wie Haarausfall zu kämpfen haben. Grund ist, dass eine Person, die unter oben genannten Erkrankungen leidet, eine Menge Antazidum zu sich nimmt.

Was tut Biotin noch für den Körper?

Biotin gehört zum Vitamin B-Komplex und manchmal bekannt als Vitamin H oder Vitamin B7.  Da es in Wasser lösbar ist, wird es durch den Urin ausgeschieden, wenn eine große Menge Vitamin H an bestimmten Tagen oder Zeiten im Körper präsent ist. Dieses Vitamin wird im Darm mithilfe von Darmbakterien produziert. Biotin unterstützt den Metabolismus von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen und fördert die Aufrechterhaltung eines stabilen Blutzuckers. Daher ist es auch für Menschen mit Diabetes gut geeignet.  Weltweit ist Diabetes eine der häufigsten schweren Erkrankung vieler Männer und Frauen.

Biotin verarbeitet Glukose, eine der Energiequellen des Körpers, die gegen den Verscheiß des Körpers arbeitet. Biotin hilft ferner bei der Herstellung von DNA, RNA und Nukleinsäure sowie bei der Produktion von Fettsäuren. Das Wachstum und die Replikation von Zellen hängen von Biotin ab.

Biotin unterstützt somit, eine gute Haargesundheit zu erhalten und ist gleichzeitig für etliche Körperfunktionen wichtig.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Empfohlenes Produkt
Vitamin B Komplex + Biotin Forte (90 Kapseln) Vitamin B Komplex + Biotin Forte (90 Kapseln)
Inhalt 22 Gramm (49,05 € * / 100 Gramm)
ab 10,79 € *