Wer abnehmen möchte, sollte wissen, dass der Erfolg maßgeblich vom Diättyp ahängig ist, denn schließlich reagiert jeder Körper anders. Demzufolge...
Was ist Sättigung? Das Sättigungsgefühl tritt nach einer Mahlzeit ein, um zu signalisieren, dass der Körper genug Nährstoffe aufgenommen hat und man aufhören kann, zu essen. Leider ist kaum ein Signal des Körpers so beeinflussbar wie Sättigung: wer sich daran gewöhnt hat, entweder zu viel oder ungesundes, nährstoffarmes Essen zu genießen, hat ein gestörtes Sättigungsgefühl. Der Körper...
Maitake Pilz – der kraftvolle Vitalpilz Der Maitake Pilz ist auch als „Gemeiner Klapperschwamm“ geläufig und gilt u. a. im asiatischen Raum als schmackhafter Speisepilz sowie als Vitalpilz , dem besondere Eigenschaften nachgesagt werden. Die Inhaltsstoffe des Pilzes sollen positive Auswirkun
In der chinesischen traditionellen Medizin (TCM) nimmt Schisandra seit Jahrtausenden einen wichtigen Platz ein, nicht nur zur Behandlung vieler Krankheiten und Beschwerden, sondern auch als wirksames und zugleich sanftes Aphrodisiakum für Männer und Frauen gleichermaßen. Dass die Beere die Libido positiv beeinflusst, waren sich die chinesischen Kaiser, ihre Damen, aber auch ihr Hofstaat und...
Vier Monate im Jahr, konkret von Oktober bis Januar, können die Taschentücher von Extremallergikern zu Hause gelassen werden. Immerhin liefern bei 75 Prozent der Allergiker nur sieben unterschiedliche Blütenpollen die Grundlage für das Auftreten allergischer Symptome. Birke, Erle, Hasel, Roggen, Ambrosia, Beifuß und Süßgräser sind allgemein Auslöser des Übels Heuschnupfen. Die Pollensaison...
Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion der Nasenschleim- und Bindehaut, die von herumfliegenden Pollen ausgelöst wird. Pollenallergien können bis hin zu Asthma führen. Symptome hierfür sind Atemnot, Engegefühl in der Brust sowie trockener Husten. Viele Studien beziehen sich auf dieses Krankheitsbild. Unser Immunsystem ist also gefordert. Die folgende Kur enthält viele Nährstoffe, die...
L-Tyrosin ist eine nichtessenzielle Aminosäure, welche direkt am Gehirnstoffwechsel beteiligt ist. Ein Mangel wirkt sich direkt auf das Wohlbefinden und die Stimmung aus. Natürlicherweise kommt sie sowohl in tierischen wie auch in pflanzlichen Lebensmitteln vor (so z.B. in Schweinefleisch und Hähnchen, aber auch in Kürbiskernen und Weizenkleie). A

Tyrosin

Als notwendige Vorstufe bei der Synthese bestimmter Hormone und Neurotransmitter wie Adrenalin, Noradrenalin, Thyroxin, Dopamin und Melanin erfüllt Tyrosin eine wichtige Funktion. Die chemische Strukturformel des L-Tyrosins lautet HO-C6H4-CH2-CH(NH2)-COOH. Weil die Substanz nach ihrer Entdeckung (1846) erstmals in Casein nachgewiesen wurde, bekam die Aminosäure ihren Namen „Tyrosin“, der auf...
Reizüberflutung im Alltag Ständiger Verkehrslärm, Menschenmengen, zahlreiche Reize durch Handys und Smartphones, Fernsehen, Internet und vieles mehr… Unser Körper wird heute mehr denn je unzähligen Reizen aus der Umgebung ausgesetzt. Diese Reizüberflutung kann leicht zu Stress, Nervosität oder allgemeiner Gereiztheit führen. Mit bestimmten...
Die kleinen Goji Beeren (Wolfsbeeren) haben es in sich. Sie sind neben sekundären Pflanzenstoffen wie Polyphenole und Carotinoide reich an Vitamin C, B und E sowie Mineralstoffen und Spurenelementen. Aktuelle Studien gehen auf die antioxidativen Eigenschaften von Goji ein und beschreiben die Auswirkung z. B. auf den optischen Nerv beim Menschen. Interessante Vitalstoffe der Gojibeeren...