Bewegung an Frischluft kurbelt Ihren Stoffwechsel an und verbessert die Durchblutung. Ihr Körper bekommt auf natürlichem Wege die Gelegenheit, Licht und Sauerstoff zu tanken, was die Stimmung hebt...
Bei Magnesium handelt es sich um einen essentiellen Stoff, der vom Körper selbst nicht produziert wird. Das Mineral spielt u. a. eine wichtige Rolle beim Energiestoffwechsel aber auch beim Muskelaufbau. Magnesium ist auch für Sportler von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Magnesium bei Sportlern: Magnesium ist ein essentielles Mineral Der Körper verliert...
In unserer modernen Gesellschaft ist es an der Tagesordnung, zu sitzen. Während die Menschen früher den ganzen Tag lang aktiv waren, verbringt ein Erwachsener heute durchschnittlich siebeneinhalb Stunden am Tag im Sitzen. Wir setzen uns am Morgen ins Auto und verbringen den Tag sitzend im Büro, bevor wir uns am Abend in den Sessel fallen lassen, um den Rest des Abends erneut zu sitzen....
Balancieren auf der „Slackline“ Derzeit angesagt ist beispielsweise das Balancieren auf einem Seil – der sogenannten „Slackline“. Auf diesem gespannten, elastischen Band kann von einfachem Laufen bis hin zu anspruchsvollen Tricks Unterschiedliches geschehen. Immer werden dabei die Konzentration, der Gleichgewichtssinn und das Selbstvertrauen gefördert. Da die Slackline maximal einen knappen...
Mit Abwechslung in eine sportliche Zukunft Wenn Sie mehr Sport machen möchten, sollten Sie zuerst hinterfragen, warum Sie sich in der Vergangenheit weniger bewegt haben. War die Bewegung zu anstrengend oder womöglich nicht abwechslungsreich genug? Dann beginnen Sie mit einer neuen, aufregenden Sportart und nutzen auch die Möglichkeiten der modernen Technik. Anwendungen fürs Smartphone...
Auf ausgedehnten Spaziergängen verbrennt man eine Menge Kalorien. Wer in einer Stunde moderat gehend vier Kilometer zurücklegt, hat beinah die gleiche Menge Kalorien verbraucht, wie wenn er diese Strecke gejoggt wäre. 3000 Schritte täglich reduzieren das Risiko eines Herzinfarkts und wirken blutdrucksenkend. Anspannung und Stress lassen bei einem Waldspaziergang nach. Die...
Wie kommt es zu Muskelkater? Muskelkater kommt vor allem bei Trainings-Einsteigern vor. Es gibt keine absolut schlüssige Erklärung über seine Entstehung, doch Mediziner nehmen an, dass die Schmerzen von kleinen Rissen in der Muskulatur verursacht werden. Durch die Mikrorisse dringt Wasser in den Muskel und es kommt zu winzig kleinen Ödemen. Das Wasser drückt die Muskelfasern...
In geregelten Bahnen aber wirkt sportliche Betätigung eher blutdrucksenkend . Besonders für diejenigen, deren Blutdruck oft zu niedrig ist, kann sie heilsam sein wie auch gelegentlich ein Tässchen schwarzen Kaffees. Regelmäßige Bewegung hält den Blutdruck auf einem gesunden, verträglichen Niveau, sofern man es damit nicht übertreibt. Gerade ausdauernde Übungen, in Maßen angewandt, tragen...
Besonders häufig kommt es bei Läufern und Joggern zu Knieproblemen. Insbesondere das Läuferknie ist eine typische Überlastungserscheinung. Damit Sie von diesem schmerzhaften und langwierigen Problem verschont bleiben, sollten Sie vorbeugen. Nachfolgende Maßnahmen helfen bei der Prävention. Die Entstehung des Läuferknies Alle Organe im Körper sind durch Faszien verbunden. Diese...