Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 Euro.

JETZT NEU: Spar-Abo mit 10 % Preisvorteil!

Kostenlose und unverbindliche Produktberatung.

4 Superfoods im Überblick

Wo kommen Superfoods vor?

In allen Kulturen gibt es Pflanzen, die zu den Superfoods zählen. In Europa zählen wir unter anderem den Broccoli dazu. Allerdings sind viele überseeische Superfoods wirksamer, so beispielsweise die chinesische Goji-Beere und die peruanische Kakaobohne. Diese Superfoods sind für uns auch deshalb interessant, weil sie sich einer Tradition oft über Jahrtausende erfreuen, außerdem wachsen sie oft im europäischen Winter. In verarbeiteter Form als Kapseln oder Pulver stehen sie jederzeit zur Verfügung. Superfood wie AFA-Algen oder Vitamin C reiches Acerola können von allen Menschen eingesetzt werden, denn diese werden auch in ihren Herkunftsländern als normales Nahrungsmittel verwendet. Im Folgenden wollen wir die vier Superfoods Goji, Acerola, Maca und AFA-Algen etwas näher erläutern. Diese Superfoods machen natürlich nicht allein einen Menschen gesund, jedoch können sie eine ausgewogene Ernährung unterstützten.

Goji – kleine „Wunderbeere“ aus Südamerika

Goji ist eine Powerfrucht, die jede Menge Vitamin C enthält und dadurch die Zellen vor oxidativem Stress schützen kann. Außerdem enthält die Beere einen hohen Anteil an Polysacchariden, dieser Anteil ist noch um einiges erhöht, wenn Sie die Beere als Extrakt zuführen, beispielsweise durch Goji-Kapseln von ZeinPharma®. Die Beere stammt vom asiatischen Lycium-Strauch und wird in den Medien oft als „Wunderfrucht“ bezeichnet. Die Goji-Beere enthält eine Vielzahl an lebenswichtigen Nährstoffen und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen.

Acerola – natürliche Vitamin C Power aus dem Brasilianischen Regenwald

Die Acerola Kirsche stammt aus Süd-Amerika, wo man sie hoch schätzt, denn sie gehören zu den Früchten mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt. 100 g der frischen Kirschen enthalten 1400-4500 mg Vitamin C. Dies ist das 14 bis 45 Fache des täglichen Bedarfs. In Ihrer Heimat werden die Kirschen roh oder zu Saft verarbeitet verzehrt. Sie lassen sich nicht exportieren, da sie sehr weich und saftig sind, aus diesem Grund werden die Früchte vor Ort verarbeitet. Aber Sie können auch von dem natürlichen, zellschützenden Vitamin C der Acerola Kirsche profitieren, mit dem Acerola pur Pulver von ZeinPharma®, das 17 Prozent natürliches Vitamin C enthält.

Maca – Superfood der Inka

Maca wurde nach Überlieferungen bereits vor Tausenden Jahren von den Inka Kriegern genutzt. Die Pflanze wird in den Hochgebirgen der Anden, in 3000 Meter Höhe angebaut, dort können die zahlreichen Inhaltsstoffe in der Maca-Wurzel hervorragend gespeichert werden. Im Jahr 1982 war Maca noch vom Aussterben bedroht, doch wegen wachsender Beliebtheit der Knolle, wurde der Anbau wieder angekurbelt. Die Peruaner verwenden nicht nur die Wurzel sondern auch die Blätter. Sie haben einen kresse-ähnlichen Geschmack. Hierzulande kommt man nur sehr schwer an die Knolle, Sie können jedoch das zermahlene Maca Pulver oder die Maca Kapseln von ZeinPharma® verwenden, um die Vorteile der Wurzel für sich zu nutzen.

AFA Algen – Überlebenskünstler vom Klamath-See

Diese in Deutschland noch völlig unterschätzte Wildpflanze, stammt ausschließlich aus dem Klamath-See der in Oregon, USA liegt. Der Süßwassersee liegt 1.400 Meter über dem Meeresspiegel. Er wird vom „River of Light“ gespeist, der Quellwasser und Vulkangestein mit sich trägt. Jedes Jahr sterben 90 Prozent der Algen aus dem See wegen Temperaturen von minus 40°C. Doch sobald der Frühling kommt vermehren sich die Algen sehr stark. Die AFA-Algen sind eine biologisch sehr alte Lebensform, wahrscheinlich gibt es sie schon über drei Milliarden Jahre. Sie waren möglicherweise die ersten Algen, die auf unserem Planeten die Fotosynthese in Gang setzten. Diese Algen liefern 20 von 25 bekannten Aminosäuren, die unser Körper braucht.

Wenn Sie auf den Geschmack von Superfoods gekommen sind, können Sie beispielsweise die Goji-Kapseln von ZeinPharma® verwenden die Ihnen einen hohen Vitamin C- und Polysaccharid-Anteil liefern.