Omega-3 1000 mg

  • Zur Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems sowie einer gesunden Gehirnfunktion
  • Omega-3 Kapseln mit hochwertigen Fettsäuren aus Fischöl
  • Standardisiertes Fettsäureverhältnis: 720mg EPA und 480 mg DHA je Tagesdosis

12,49 € / St.

6,75 € / 100 g

Weitere Kaufoptionen
  • Glutenfrei
    Glutenfrei
  • Laktosefrei
    Laktosefrei
  • Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
    Ohne Konservierungsstoffe lt. Gesetz
  • Ohne künstliche Aromastoffe
    Ohne künstliche Aromastoffe
  • Ohne künstliche Farbstoffe
    Ohne künstliche Farbstoffe
  • Sojafrei
    Sojafrei
Artikelnummer20375
PZN13721801
EAN4260085383955
Verpackungsgröße140 Kapseln
KapselhülleGelatine (rein Rind)

2-mal täglich unzerkaut 2 Kapseln mit ausreichend Wasser zu den Mahlzeiten verzehren.

Fischöl (EPA, DHA), Gelatine (Kapsel, Rind), Feuchthaltemittel: Glycerin, gereinigtes Wasser, Antioxidationsmittel: RRRalpha-Tocopherol (Vitamin E). Enthält: Soja.

Omega 3 Fischöl pro 4 Kapseln: 4000 mg

Bewährte Qualität im neuen Design

In unseren Produktfamilien stehen optische Veränderungen an,
die inneren Werte bleiben gleich.

Omega-3 

Lebensnotwendige Fettsäuren für unser Wohlbefinden

Es gibt nur wenige essentielle Nährstoffe die so gut erforscht sind wie die Omega-3-Fettsäuren. Sie gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die wir regelmäßig mit der Nahrung aufnehmen müssen, da sie unser Körper nicht selbst synthetisieren kann. Mit ihren besonderen Strukturen und vielen Doppelbindungen sind Omega-3-Fettsäuren ein wichtiger Baustein der Zellmembranen und übernehmen als Ausgangstoffe für die sogenannten Eicosanoide (hormonartige Botenstoffe) lebenswichtige Funktionen bei der Regulierung des Stoffwechsels und des Immunsystems. Besonders wichtig für diese Prozesse, und damit wertgebend und qualitätsbestimmend für alle Omega-3-Produkte, sind die beiden Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure), die vor allem in Fischöl enthalten sind. Deshalb verwenden wir bei ZeinPharma® für unsere Omega-3-Kapseln nur ausgewählte Seefischöle im standardisierten Fettsäureverhältnis, um die optimale Versorgung mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA zu garantieren.  

Deshalb Omega-3 Kapseln von ZeinPharma®:

  • 1000 mg hochwertiges Omega-3-Seefischöl pro Kapsel
  • Reich an den wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren EPA und DHA
  • Jede Tagesdosis enthält 720 mg EPA und 480 mg DHA (1 Tagesdosis = 4 Kapseln)
  • Kein unangenehmes Aufstoßen, dank hohem Reinheitsgrad des Öls
  • Unser Produkt ist unabhängig laborgeprüft, frei von Rückständen, Farb- und Aromastoffen und enthalten laut Gesetz keine Konservierungsstoffe
  • Entwickelt und produziert von unseren Pharma-Experten in unserer Zentrale in Deutschland

Omega-3 ist nicht gleich Omega-3

Die drei bekanntesten Omega-3-Fettsäuren sind ALA, EPA und DHA. Die rein pflanzliche Alpha-Linolensäure kommt besonders reichhaltig in den Saaten und Ölen von Lein, Raps und Hanf sowie in Walnüssen vor. Sie spielt im Vergleich zu EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure), die in der Regel aus Fischen oder Algen gewonnen werden, eine eher untergeordnete Rolle. Unser Körper kann Alpha-Linolensäure zwar in geringen Mengen dafür nutzen um DHA und EPA herzustellen, der tägliche Bedarf kann dadurch jedoch nicht gedeckt werden. 

Was enthält besonders viel Omega-3?

Unser Organismus kann Omega-3-Fettsäuren nicht selbst produzieren. Wir müssen sie deshalb regelmäßig mit der Nahrung aufnehmen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Ein oder mehrmals pro Woche fettreichen Seefisch essen. Zu empfehlen sind hier z.B. folgende Fischarten (der Gehalt an EPA und DHA in Gramm/100 g):

  • Makrele 1,7–2,5
  • Thunfisch 0,3–3,5
  • Lachs 1,5–2,6
  • Sardine 1,0–1,7
  • Hering 0,9–1,9
  • Aal 1,7

Die Menge an EPA und DHA variiert bei den jeweiligen Fischarten zum Teil sehr stark. Der Omega-3-Gehalt hängt beispielsweise von der Jahreszeit, dem Fanggebiet, dem Futter und vielen anderen Faktoren ab. Zuchtlachs enthält oft viel weniger Omega-3 als Wildlachs.

2) Wer diese Unsicherheiten umgehen möchte oder Fisch nicht oft genug auf den Speiseplan hat, für den eignen sich Nahrungsergänzungsmittel wie Fisch- oder Krillölkapseln.


Die richtige Menge an Omega-3

Wer nach einer guten Omega-3-Produkten sucht, sollte immer auf den Gehalt von EPA und DHA achten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, dass ein gesunder Erwachsener täglich etwa 0,5 % seiner Kalorienmenge an Omega-3-Fettsäuren aufnehmen sollte. Dies entspricht bei einer durchschnittlichen Energiezufuhr von 2400 kcal einer Menge von etwa 1,3 g pro Tag. Wichtig ist, dass Omega-3 Fettsäuren am besten mit einer fettreichen Mahlzeit aufgenommen werden.

Pflanzliche Omega-3 Fettsäuren wie z.B. ALA erhöhen den Omega-3-Gehalt des Körpers kaum. Deshalb sind auch omega-3-reiche Pflanzenöle (Lein-, Walnuss- oder Rapsöl) keine sichere Quelle für eine ausreichende Versorgung mit biologisch aktiven Omega-3-Fettsäuren, sondern stellen eher eine Ergänzung zu Fisch oder Nahrungsergänzungsmitteln mit Omega-3 dar.

Omega-3 versus Omega-6: zwei Konkurrenten im Stoffwechsel

Für ein gesundes Leben ist ein ausgewogenes Omega-6 zu Omega-3 Verhältnis essentiell, d.h. ein maximales Verhältnis von 5:1. Durchschnittlich liegt es jedoch bei 15:1. Woher kommt dieses dramatische Ungleichgewicht? Unser heutiger Ernährungsstil bedingt, dass wir vermehrt kostengünstige raffinierte Pflanzenöle, wie Sonnenblumen-, Maiskeim- und Sojaöl zu uns nehmen, die einen hohen Gehalt an Omega-6 aufweisen. Omega-6-Fettsäuren sind nicht per se ungesund, können aber in zu große Mengen entzündungsfördernd wirken.